03.04.07 10:49 Uhr
 357
 

Schleswig-Holstein: Angriffe Rechtsradikaler auf Jugendliche

Wie erst jetzt bekannt wurde, haben rechtsradikale Jugendliche Ende März im schleswig-holsteinischen Rieseby Teilnehmer eines Kickerturniers angegriffen und zum Teil verletzt.

Zuvor war den bekennenden rechtsradikalen Jugendlichen der Zutritt zu dem Turnier in einem Jugendtreff verwährt worden. Nach dem Turnier griffen rund 15 rechtsradikale Jugendliche dann mit Teleskopstangen und Pfefferspray einige Teilnehmer an.

Es ist nicht die erste Tat von Neonazis in der Gemeinde Rieseby, die zu Eckernförde gehört. Zuvor hatten Neonazis Flugblätter und die sogenannte NPD-Schulhof-CD verteilt.


WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Angriff, Jugend, Jugendliche, Recht, Schleswig-Holstein, Holstein
Quelle: www.kn-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben
Mittelfranken: Leichenfund - Sohn als Doppelmörder unter Verdacht
Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2007 13:22 Uhr von glasyx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
scheiß nazis: wir kriegen euch alle

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?