03.04.07 10:21 Uhr
 331
 

Räuber flieht mit Beute (altes Brot), nachdem er Komplizin angeschossen hatte

In Australien verlief ein Raubüberfall auf ein deutsches Restaurant für die Diebe alles andere als erfolgreich. Nachdem das Diebespaar den Manager gezwungen hatte, seine Tasche herauszugeben, schoss der Mann der Komplizin versehentlich in den Rücken.

Der Manager blieb bei der Aktion unverletzt, die Frau wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Der Mann konnte trotz seiner Flucht verhaftet werden, samt seiner ergaunerten Beute: Das vom Tag übrig gebliebene Brot.


WebReporter: dicksuicide
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Räuber, Beute, Brot, Komplize
Quelle: www.news.com.au

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen
Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2007 10:16 Uhr von dicksuicide
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Läge die Frau nicht mit schweren Verletzungen im Krankenhaus, wäre diese Nachricht ja eigentlich recht amüsant....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin startet erneut, in jetzt regulierter Börse durch, mit 18 850 Dollar
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
Österreich: ÖVP und FPÖ kippen das absolute Rauchverbot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?