03.04.07 08:03 Uhr
 345
 

2. Bundesliga: Kaiserslautern unterliegt im Spitzenspiel dem MSV Duisburg deutlich

Der MSV Duisburg klettert mit einem 3:0-Auswärtserfolg (1:0) wieder auf Platz drei der 2. Fußballbundesliga und verdrängt mit nun 46 Punkten die Teams von Greuther Fürth und dem SC Freiburg.

39.032 Zuschauer wollten das Spitzenspiel der bis zum heutigen Tag punktgleichen Teams sehen. Nach einem Handspiel auf der Torlinie sah der Pfälzer Simpson die Rote Karte. Den fälligen Strafstoß verwandelte Tararache.

Trotz der 75 Spielminuten, die Kaiserslautern nun in Unterzahl agieren musste, spielten die roten Teufel munter mit und hatten noch vor der Pause Möglichkeiten zum Ausgleich. In der 2. Halbzeit erzielten Mokthari und Lavric den 3:0-Endstand.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bundesliga, Duisburg, Spitze, 2. Bundesliga, Kaiser, Kaiserslautern, MSV Duisburg
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2007 22:29 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spannendes umkämpftes Spielmit einem verdienten Sieger. Schon zu Beginn taten die Zebras mehr als die GAstgeber. Sowohl die Rote Karte als auch der Elfmeter waren berechtigt. Leider war das Spiel vor allem in Halbzeit 2 sehr nickelig von beiden Teams.
Kommentar ansehen
04.04.2007 20:07 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wird hart fuer kaiserslautern wieder in die 1. bundesliga auszusteigen......

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?