02.04.07 22:10 Uhr
 3.693
 

USA: Hummer fuhr frontal auf Schulbus auf - Schulbusfahrerin trägt schuld

Ein Autofahrer eines Hummers fuhr frontal auf einen Schulbus auf. Das komplette Vorderteil des Fahrzeugs wurde erheblich beschädigt durch den Aufprall.

Die Polizei gab der Schulbusfahrerin die Schuld an dem Unfall, da diese ohne Grund auf freier Strecke angehalten hatte. Die Busfahrerin stoppte den Bus, weil sie mit ihrem Handy zu Gange war.

Der Hummerfahrer, der bei dem schweren Aufprall nur leichte Verletzungen erlitt, war jedoch ebenfalls abgelenkt, da dieser in seinem Autoradio einen anderen Sender suchte.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Schulbus, Hummer, Hummer H1
Quelle: www.20min.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2007 21:53 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Quelle zeigt ein Foto von dem Unfall und der Crash sieht verdammt heftig aus. Der Hummer wurde praktisch halbiert. Und das will bei einem Hummer etwas heißen.
Kommentar ansehen
02.04.2007 22:18 Uhr von tuba44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schuld nicht schuld: Wohin sie die Schuld auch immer trägt??? Tja bei uns ist man verpflichtet einen Sicherheitsabstand einzuhalten, um in jeder Situation rechtzeitig anhalten zu können. Nach dem Foto hat er wohl überhaupt nicht gebremst.
Kommentar ansehen
02.04.2007 22:50 Uhr von SaSaLe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach du scheiße: Was haben die denn für Busse da drüben dass reinrasende Autoboliden Marke Hummer zerquetscht werden O.O
Kommentar ansehen
02.04.2007 23:25 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Hummer: lol, wusste ja gar nicht dass der Räder hat... :P

Aber Spass beiseite ich weiss das man den "Hammer" ausspricht und ein gewaltiger Bolide ist, wirklich heftig wie der Wagen zerquetscht wurde, nur gut das der Fahrer vergleichsweise glimpflich davon kam.
Kommentar ansehen
03.04.2007 00:01 Uhr von "löl"
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie schnell war der unterwegs und wie hat der das überlebt?
Kommentar ansehen
03.04.2007 00:41 Uhr von wyatt.cx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ALT: also keine kritik am autor ABER an der quelle

das ist sowas von alt !!

aber egal

hier n paar mehr bilder die erklären auch wie der fahrer das überlebte

http://www.the-fun.de/...
Kommentar ansehen
03.04.2007 00:51 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer ist "am Gange"? *...weil sie mit ihrem Handy zu Gange war.*

Dieser Schreibstil passt wohl eher in die Sparte "Boulevard", obwohl die news eindeutig "Fakt" ist.

Ich verzichte hiermit auf eine mittlere Bewertung, weil ansonsten dieser "Autor" wieder mal der Meinung ist, dass "5" eine äusserst schlechte Benotung ist und er ausserdem in seiner Überzeugung bestärkt würde, ich hätte ihn verfolgt.

r.j.
Kommentar ansehen
03.04.2007 01:49 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
typisch: amiland. die ham vielleicht gedacht da sitzt der schwarzenegger drin.
also wenn ich nicht gerade mitten auf der BAB anhalte ist der auffahrer schuld.
bei den amis hat der weiße und der mit mehr kohle recht. demokratie pur.
Kommentar ansehen
03.04.2007 01:55 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gunny(James Bond): und alle Spanier sind Toreros, gell?

Haste sonst noch andere Vorurteile? Hier kannst du sie ganz ungeniert voll ausleben!

r.j.
Kommentar ansehen
03.04.2007 02:13 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
neue hummer: die neuen hummer sind auch nicht mehr das was sie mal waren!
Kommentar ansehen
03.04.2007 10:46 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heute im Hummerforum: "Hummer Forum:
Hab´ mir heute die Stoßstange verbogen. 24 Verletzte, 10 Tote. Muss ich den schwarzen Lack unbedingt beim Händler kaufen??
Er sitzt 25 Kilometer entfernt. Das macht 35 Euro Spritkosten!"
Kommentar ansehen
03.04.2007 12:22 Uhr von engineer0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht nur: daß die ganze Nummer schon im letzten Dezember passiert ist (siehe Link irgendwo über mir) und die Schweizer es jetzt auch schon registtriert haben, nein - diese überaus wichtige Mitteilung ist auch noch sehr schlecht formuliert.

Zur News selber:
Auffahrunfall mit diesen Folgen?
evtl. Fahrverbot. Auf jeden Fall Seh- und Reaktionstest beim TÜV richterlich anordnen lassen.
Also für den Fahrer des Hummers mein ich!
Kommentar ansehen
03.04.2007 12:27 Uhr von engineer0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch was: Ein Schulbus geniest in den Staaten eine besonderen Status!
Vergleichbar mit nem Krankenwagen gesteuert von Gutmenschen mit ´ner schwangeren Bundeskanzlerin (mit Migrantenhintergrund) als Fracht.
Dürfen z.B. beim Ein- und Aussteigenlassen der Passagiere nicht überholt werden.
Verstehe von daher die "Recht"sprechung nicht.
Kommentar ansehen
04.04.2007 09:01 Uhr von Wolke286
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fiacyberz: im auto darf man auch mit dem handy nicht telefonieren ;-) nicht nur nicht telen und sms schreiben...

aber das problem, um nicht zu sagen, diese seuche mit dem handy am steuer, gibt es hier leider auch noch viel zu oft. und es verwundert mich immer wieder, dass nicht noch mehr passiert. dafür sind dann wohl eher die verantwortlich, die sich korrekt verhalten.
Kommentar ansehen
05.04.2007 09:12 Uhr von Ryback
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie schnell war der eigentlich, dass der Hummer dermaßen zerstört wurde?

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?