02.04.07 22:04 Uhr
 614
 

Schweiz: Alkoholisierter 19-Jähriger übersah elf rote Ampeln

In Genf ist ein alkoholisierter 19-Jähriger mit seinem Roller über elf rote Ampeln gefahren. Eigenen Angaben zufolge habe er sie lediglich "übersehen". Bei dem jungen Mann wurde ein Alkoholgehalt im Blut von 1,53 Promille festgestellt.

Wie die Genfer Polizei mitteilte, war dies jedoch nicht die Person, die den höchsten Alkoholgehalt im Blut hatte.

Ein Portugiese wurde an diesem Tag mit 2,18 Promille angehalten und ein Franzose hatte 1,9.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Alkohol, Ampel
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2007 21:41 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
11 rote Ampeln ist schon heftig. Alkohol sollte auch noch härter bestraft werden. Ich bin der Meinung dass hier auch noch viel zu wenig Kontrollen durchgeführt werden.
Kommentar ansehen
03.04.2007 01:36 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
elf: elf rote ampeln übersehen? so besoffen kann man gar nicht sein. und seltsamerweise dann auch noch immer als erster an der ampel gewesen? NÖÖÖÖÖÖÖ
Kommentar ansehen
03.04.2007 08:35 Uhr von big-e305
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das iss doch gar nix: meine ex-freundin hat es sogar geschafft über 6 rote ampeln OHNE alkohol im blut zu fahren...

die hatte einfach keinen bock zu warten...war ja auch nach ner party ca 4 oder 5 Uhr

die iss so hohl äy...gott bin ich froh dass se weg is

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?