02.04.07 21:01 Uhr
 250
 

Google hat Interesse an DoubleClick bekundet

Nach Informationen des Wall Street Journal gibt es für DoubleClick, den Online-Werbespezialisten, einen weiteren Interessenten. Nach Microsoft soll nun auch Google über den Erwerb des Unternehmens nachdenken.

Des Weiteren soll es Gespräche mit Yahoo und AOL geben. Das Wall Street Journal geht davon aus, dass durch das hohe Interesse an dem Unternehmen ein Anstieg des Kaufpreises zu erwarten ist.

Man geht davon aus, dass die Entscheidung über den Verkauf oder genauer, wer den Zuschlag erhält, in den nächsten Tagen fallen wird. DoubleClick ist Anbieter von Diensten wie AdServer und hatte 2005 einen Jahresumsatz von 150 Millionen US-Dollar.


WebReporter: Ingo_S
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Google, Interesse, Double
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Vermieter sucht nur nach Mietern "deutscher Abstammung"
"Höhle der Löwen"-Star Frank Thelen über Bitcoin-Hype: "Das ist geisteskrank"
Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?