02.04.07 11:45 Uhr
 864
 

EMI/Apple: Musik in iTunes jetzt ohne Kopierschutz

Die Medienkonzerne EMI und Apple werden den Kopierschutz, der bei gekauften Liedern aus dem Internet dabei war, abschaffen. Für fast alle EMI-Titel im iTunes-Store (mit Ausnahme der Beatles) wird der Kopierschutz zukünftig entfallen.

Apple hatte sich schon zuvor dafür ausgesprochen. Die Musikbranche ist dagegen und befürchtet die illegale Weitergabe von Liedern. So durften sonst Musikstücke z. B. nur fünfmal auf ein anderes Medium übertragen werden.

Experten glauben, dass die Geschäfte von Apple und EMI jetzt stark zunehmen werden. Auch Apple-Chef Steve Jobs glaubt daran und prophezeit innovative neue Online-Musikläden.


WebReporter: MassL_LP
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Apple, Musik, Kopie, Kopierschutz, iTunes
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Carmen Geiss spricht über Geldsorgen in Anfangszeit der Selbständigkeit
Sexueller Missbrauch: Stars bereuen Zusammenarbeit mit Woody Allen
Noch vor Hochzeit: TV-Film über Prinz Harry und Meghan Markle geplant

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2007 12:19 Uhr von Beta-Tester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eeeeeeeeeeeeeeeeeendlich: Endlich kann man auch wieder legal Musik holen. Bisher musste ich die Musik illegal über Tauschbörsen holen, die kopiergeschützte Musik muss man erst auf CD-RW oder BD-RE brennen und dazu habe ich keine Lust.
Kommentar ansehen
02.04.2007 12:26 Uhr von frozen_creeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MikeBison: mit trotzdem sehr guter musik^^
Kommentar ansehen
02.04.2007 13:09 Uhr von ottokar vi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Mikebison: Das ist ja eine Sache des Rechteinhabers. Und war das bei einem großen Teil der Beatles Songs nicht Michael Jackson? Oder hat er sie weiterverkauft?
Kommentar ansehen
02.04.2007 13:45 Uhr von Mistersecret
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: ein toller Schritt, jedoch die Frage, ob das so schnell die Umsätze klettern lässt... schliesslich lassen sich die ITunes Songs schon lange einfach vom Schutz befreien.... naja mal schaun.... es wird jedenfalls spannend
Kommentar ansehen
02.04.2007 13:53 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mistersecret: Jedenfalls ist ein kluger PR-Schachzug. Ich kann meine Musik nicht wirklich schützen, also erkläre ich, der Schutz werde abgeschafft... und krieg ne super Presse dafür...
Kommentar ansehen
02.04.2007 17:29 Uhr von questchen999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vorredner: ist nicht nur PR. ich warte schon seit langem auf nicht kopiergeschützte legale musik.... ich werde wohl noch ein bisschen warten müssen, bis es ne legale flatrate gibt. dann greif ich zu =)...
Kommentar ansehen
02.04.2007 20:20 Uhr von Milchtüte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beatles: Das hat nichts mit den "arroganten" Beatles zu tun, sondern
mit der Tatsache, dass die Werke der Beatles bisher in keinem
Online-Shop zum Download angeboten werden. Mehr nicht.
Ansonsten ist der gesamte EMI-Katalog von der DRM-
Befreiung betroffen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?