02.04.07 08:38 Uhr
 583
 

Neue Videos der gefangenen britischen Soldaten ausgestrahlt

Im iranischen Fernsehen wurden neue Bilder der gefangenen britischen Marineangehörigen gezeigt. Die Bilder wurden vom Sender Al-Alam TV am späten Abend ausgestrahlt.

Zwei Männer, die von britischen Medien als Hauptmann Chris Air und Leutnant Felix Carman identifiziert wurden, gaben im Video zu, in iranische Hoheitsgewässer eingedrungen zu sein. Das hätten sie anhand ihres GPS-Systems erkannt.

Allerdings bezeichnete ein Experte für Körpersprache die beiden Soldaten als "nervös". Das britische Außenministerium titulierte die Bilder als "inakzeptabel" und betonte, dass die Marinesoldaten sich in irakischen Gewässern aufgehalten hätten.


WebReporter: Simbyte
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Video, Soldat
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
Berlin: Franziska Giffey fordert Durchgreifen bei illegalen Obdachlosencamps
Gerhard Schröder: "Grüne eignen sich hervorragend als Merkels Bettvorleger"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2007 01:05 Uhr von Simbyte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine ganz schmutzige Nummer ist das, was der Iran da abzieht. Ich hoffe mal, dass die Leute bald freikommen.
Kommentar ansehen
02.04.2007 09:51 Uhr von stonymahony
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: wieso schmutzige sache?
eine sehr schmutzige nummer ist es von den briten, sie haben ganz klar provoziert da konnte iran nicht anders drauf reagieren.. das war doch klar,ein grund mehr damit die usa angreifen kann .. verkehrte welt und verkehrte medien :S :(
Kommentar ansehen
02.04.2007 10:06 Uhr von ChaoticVorteX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es sind die: iraKischen Gewässer. Kleiner Fehler, große Wirkung ;)
Kommentar ansehen
02.04.2007 10:46 Uhr von Schramml
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: bin fest davon überzeugt, dass der Iran im Recht ist. Wo sind denn die Beweise die Blair vorbringen wollte ?
Mich erinnert das zu sehr an die irakischen Soldaten die Baby aus Brutkästen auf den Boden geworfen haben, den Massenvernichtungswaffen des Iraks und ganz speziell an den Tonkin Zwischenfall.
Kommentar ansehen
02.04.2007 10:47 Uhr von atemnot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es ist doch schon komisch: das menschen durch folter dazu gebracht werde , sich als terroristen zu outen. aber wenn es britten sind, die so etwas sagen, dann ist das erzwungen ist entspricht nicht der wahrheit.

wie oben schon erwähnt: verkehrte welt
Kommentar ansehen
02.04.2007 10:58 Uhr von Schramml
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man: sollte sich mal das Video auf z.B. n-tv anschauen. Die Jungs amchen mir nicht gerade einen verängstigten Eindruck, beide lächeln.
Mich würde interessieren ob die Guantanamo Häftlinge auch so gut drauf sind ?
Kommentar ansehen
02.04.2007 11:05 Uhr von threepwoood
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich: sind es die Briten..das war alles nur Provokation um zu testen, wie der Iran sich bei Grenzüberschreitung verhält. Die Briten wollten es vor den UN-Sicherheitsrat bringen, aber es kam dort zu keiner Verurteilung, weil alle wussten was wirklich passiert ist. Wieso sind die Briten denn auch so nah in der Grenzregion unterwegs? Können sie die Schiffe in den Irak nicht auch woanders kontrolieren??
Und es heißt die Briten seien angeblich unter UN Mandat dort..was hat die UN dort zu suchen?Das ist alleinige Sache von den USA und England, ausserdem hätte die UN es sonst nicht bei einem "wir appellieren an eine schnelle und friedliche Lösung" belassen.UN mandat hin oder her..Meiner meinung nach war das eine bewusste Aktion der Briten um die ohnehin schon zugespitze Lage zu verschärfen! Und unser Freund Bush reibt sich die Hände...
Kommentar ansehen
02.04.2007 11:42 Uhr von Lefteye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Is klar! 1.) Warum war es "rein" zufällig nicht die reguläre iranische Marine, sondern die iranischen Spezialeinheiten, die die Briten gefangenen nahmen?
Die haben wohl nix besseres zu tun als routine Grenzpatrollien durchzuführen?


2.) Warum wurde auf den GPS Beweis der Briten erst Tage später mit den GPS der gefangenen Soldaten geantwortet? Mussten sich wohl erst ein paar Iraner die Bedienungsanleitung durchlesen wie man die eingespeicherten Wegpunkte neu setzt.

3.) Die Soldatin mit dem Dienstgrad eines Obergefreiten und ihre drei Briefe. Wer glaubt das die Wortwahl in den Brief dem Gedanken eines Obergefreiten entspringen hat keine Ahnung vom Militär.

4.) Die Briten haben Povoziert?
Seit wann provozieren VN Missionen?
Bzw. Wenn die UNO an der iranischen Grenze operiert ist das Provozieren?
Aber wenn der Iran mit der Auslöschung ganzer Völker und Staaten droht ist das keine Provokation?

5.) Die Forderung nach Truppenabzug aus dem Irak. Was um alles auf der Welt sollte die Soldatin zu solch einer Aussage bewegen?
Die Frau ist Mutter und in einem fremd Land gefangen. Glaubt hier jemand ernsthaft das die neben der Angst um ihre eigene Zukunft und der ihres Kindes an internationale Politik denkt?

6.) Aha, die Amis suchen einen Grund mehr für einen Angriff. Is klar!
Warum hat man sich dann nicht einfach der Verhaftung wiedersetzt?
Einmal Boom und schon hätte der Ami seinen Krieg.
Ach stimmt ja, die Amis wollen ja nur einen Grund mehr und nicht gleich einen Krieg.
Warum sollten die Amis bitteschön solch einen unberechenbaren Plan machen?
Diese Sache kann auf zig unterschiedliche Arten enden. Und der Ball liegt bei den Iran. Prozess, Hinrichtung, Haftstrafe, Entassung. Forderungen. Diese Optionen liegen alle auf Seiten des Irans.
Die USA und Briten sind zum Warten und Reagieren verdammt. Na das ist ja ein supi Plan.;-)

@Schrammi
7.) Für die ganzen Hardcore Verschwörungstheoretiker:
Warum sollte die USA mit all ihren Intriegen und Geheimnissen nicht in der Lage sein ABC Waffen in den Irak zu bringen und als den großen Waffenfund zu präsentieren? Da geben sie sich lieber die große Demütigung?
Ja-ne, is klar!
Kommentar ansehen
02.04.2007 12:07 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lefteye: alles schön und gut aber auch nicht ein beweis sondern der versuch möglichst viele verdachtsmomente zusammenzubündeln und auf "soviel ungereimtheiten - da muß doch was im busch sein"

quantität sucht qualität zu ersetzen

bleibt trotzdem dabei daß jeder das glauben soll oder kann was er will weil ich weder der einen noch der anderen seite glaube und es bereits zu viele präzedenzfälle gab wonach solche dinger erstunken und erlogen wurden.

nix für ungut ne
Kommentar ansehen
02.04.2007 12:38 Uhr von threepwoood
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lefteye: Es war sehr wohl die Iranische Marine. England redet von mehreren Iranischen Marineschiffen die die Inspektoren eingekreist haben. Und warum die Iraner Grenzpatroullien Fahren ist klar.
Meinst du wenn die Briten nen GPS beweis vorlegen, heißt das was? Ich erriner mich an die Präsentation der Amis, nachdem der Irak nur aus Massenvernichtungswaffen besteht. Alles per handfestem Beweis..ganz eindeutig!
Was die Briefe angeht, finde ich auch das der Iran nur unnötig provoziert und damit nicht zu einer Lösung beiträgt.
Dennoch finde ich es erschreckend, dass ganz Europa, ohne wirklich zu wissen was sache ist, sich in den Konflikt einmischt.
Und wieso sollte der Iran in der momentanen Situation (Atomkonflikt) noch Salz in die Wunde streuen??
So unschuldig wie die Briten tuhen sind sie nicht...
Kommentar ansehen
02.04.2007 12:43 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Menschenrechte werden missachtet. Das hat aber einige hier gar nicht gestört, als Hussein vorgeführt wurde, die durchlöcherten Leichen seiner Söhne....


Es geht nicht darum, wen es trifft.

Aber wenn die Menschenrechte nicht für einen Saddam Hussein gelten, dann gelten sie für niemanden.
Kommentar ansehen
02.04.2007 13:08 Uhr von kirov
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@threepwood: Merkwürdig ist nur, daß diese Marinesoldaten einen Tag vor einer UNO Resolution gefangenommen wurden.

Finde ich es gut, daß die ganze Europäische Union hinter Großbrittanien steht.
Wenn die Iraner noch mehr politische Gegner haben wollen und sich vollends isolieren wollen, brauch der Iran nur so weitermachen.

Ich halte einen Krieg gegen den Iran für unausweichlich. Falls der Iran beim Atomprogramm (weltweiter Druck) nicht einlenkt und die USA zögern, wird Israel einen Angriff auf den Iran starten
Kommentar ansehen
02.04.2007 14:28 Uhr von Simbyte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ChaoticVorteX und andere: Hab mich da grad verschrieben, soll irakische heißen.

Hab schon eine Nachricht gesendet dass es korrigiert wird.
Kommentar ansehen
02.04.2007 15:44 Uhr von Lefteye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@threepwoood: verdreh nicht meine worte!

Ich habe gefragt warum ausgerechnet die iranischen spezialeinheiten zu dem Zeitpunkt vor ort waren.

und es war der maritime teil der iranischen spezialeinheiten, nicht die reguläre marine.

ich habe auch nicht die grenzpatrolie an sich in frage gestellt?

Aber lies ruhig weiter das raus was du lesen willst.
Kommentar ansehen
02.04.2007 16:14 Uhr von kirov
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Chorkrin: Eine Zerstörung der Atomanlagen: durch Isreael würde den Iran um 10 Jahre zurückwerfen, darauf würde der Iran mit Sicherheit mit Raketenangriffen antworten.

Bei einem US Angriff nach einem iranischen Vergeltungschlag auf Stützpunkte/Einrichtungen der US Armee , irakischen Öl/Gaseinrichtungen, sowie Schiffsverkehr im Golf würde die gesamte iranische Armee vernichtet werden.

Dafür braucht man heute keine Invasion mit Bodentruppen mehr.
Ich betone:
Israel wird !!niemals!! eine Atombombe in den Händen der Mullahs zulassen.
Kommentar ansehen
02.04.2007 16:30 Uhr von threepwoood
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lefteye: ich sage dir lediglich meine Meinung zu deinem Kommentar, und ob es nun die Spezialeinheit zu diesem Zeitpunkt war oder sonst wer ist auch nicht wirklich entscheident.
Entscheident ist doch vielmehr was die Briten an der Grenze zu suchen hatten, mal abgesehen auf welcher Seite. Mal ehrlich, meinst du das war Zufall?
Man wird die tage sehen wie es weiter geht..
Kommentar ansehen
02.04.2007 17:55 Uhr von WMD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hass macht wirklich Blind: Wie groß muss der Hass bei einigen hier sein. Da wird der US-Präsident mehr Verteufelt als der Massenmörder Hussein. Und der Verrückte aus Teheran, der Israel von der Landkarte löschen will, ist auf einmal der gute während die Briten die einzig Bösen sind.

Sicher ist G.W.Bush der schlechteste Präsident denn die USA je hatten und seine Politik hat nicht unbedingt zum Frieden in der Welt beigetragen. Seine religiösen Ausbrüche sollten auch mal psychiatrisch untersucht werden, aber trotzdem käme ich nicht auf die Idee Bush mit den Massenmörder (http://www.hrw.org/...) Hussein zu vergleichen.
Und über den durchgeknallten Populisten Ahmadinedschad will ich gar nicht reden. Der Mann macht aus dem ganzen Nahen Osten ein Pulverfass. Wenn der Mann nicht gestoppt wird, muss es Krieg geben. Wenn die Amerikaner nicht Angreifen wird Israel die Atomaren Träume beenden und das wäre für die ganze Region schlimm.
Kommentar ansehen
02.04.2007 18:31 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Blair einen Ar... in der Hose hätte, würde er sich gegen die Soldaten, die doch nur einen Befehl ausgeführt haben ohne jemandem zu schaden, zum Austausch anbieten!

Aber die Herren Politiker lassen lieber sterben!
Kommentar ansehen
02.04.2007 18:33 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
WMD: Vergleich einfach mal die Zahlen der Opfer von Hush und von Saddam!
Kommentar ansehen
02.04.2007 21:45 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon: der gute alte Erich Maria Remarque wusste:

Das erste, was bei einem Krieg auf der Strecke bleibt, ist die Wahrheit.
Das Mär von den armen britischen Soldaten will ich auch nicht ganz glauben. Immerhin ist es ihr Job, andere Menschen zu töten.

Auch das ist schmutzig, lieber Autor.
Kommentar ansehen
02.04.2007 22:47 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man die Geständnisse: als Beweis ansieht, dann steht es jetzt 1:1. GPS-Daten gegen Aussagen - das eine kann gefälscht, das andere erzwungen werden.
Kommentar ansehen
02.04.2007 22:57 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die amerikaner: entführen tausende unschuldige, foltern und quälen sie, rauben ihnen die freiheit, brechen den willen und kommen damit durch, ohne jedes ernsthafte widerwort....der iran nimmt britische soldaten gefangen (ob in iranischen hoheitsgewässern oder nicht sei einfach mal dahin gestellt) und ist die böseste nation der welt....was ist nur mit verhältnismäßigkeit auf diesem planeten passiert??
Kommentar ansehen
03.04.2007 13:23 Uhr von CeKKo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alle die: hier jetzt Iran für schuldig finden ahmedineschad für einen Irren halten denken doch alle nur das bald wieder ein geiler Film in die Kinos kommt den sie sich dann reinziehen können. Eure Aussagen eure Vermutungen und Stand hinter den Lügen ist sowas von erbaermlich, eure Theorien euer behindertes Gelabber von Taktiken, wird falls dieser Krieg ausbrechen wird tausenden unschuldigen das Leben kosten . Iran wird nicht nachgeben Sobald auch nur der kleinste angriff verübt wird werden sie zur Vergeltung Israel angreifen und der ganze nah Osten wird wie ihr im Westen das so schön nennt zu einem Kriegsschauplatz, aber hauptsache weit weg von Europa wenn Mitleid haben wollen schalten wir hin und wieder mal den Fernseher ein. und dann geht es wieder friedlich in die Arbeit und zum Stammtisch. Wisst ihr überhaupt wie es im Iran aussieht was die Leute dort denken ob sie glücklich sind, das Irans Praesident Israel auslöschen will ist auch nur eine Propaganda eine falsch Übersetzung aber ihr glaubt ja euren Propaganda News.
Kommentar ansehen
04.04.2007 09:48 Uhr von CeKKo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja ne Chorkin: aber du kannst arabisch und hast aus ahmedineschad´s mund gehört das er Israel auslöschen will, du weisst 100% das sie eine Atombombe bauen wolen du weisst 100% das Iran böse und Amerika gut ist du weisst 100% das die Briten nicht lügen und die Soldaten auf irakischen Gewaessern waren du bist dir 100% sicher das die Amerikaner immer die Wahrheit sagen komm mal wieder runter von deinem hohen Ross, wenn du dich traust und falls du überlebst flieg ma nach Irak was die da jetzt von der Situation halten und wen die sich als President wieder zurück wünschen.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?