01.04.07 20:17 Uhr
 172
 

Schwarmfisch: Bei Gefahr wird der "geordnete Rückzug" angetreten

Wie Experimente des International Marine Centre auf Sardinien ergeben haben, treten Schwarmfische bei Angriffen einen Rückzug in einer festen Reihenfolge an. So stellte der Forscher Paolo Domenici fest, dass jeder Fisch eine feste Position hat.

Bei den Experimenten wurde ein Angriff simuliert und das Verhalten der Fische mit einer Hochgeschwindigkeitskamera festgehalten. Die Fischschwärme bei dem Experiment flohen nicht in wilder Panik sondern in festgelegten Positionen.

Bei dem Experiment kam auch heraus, dass die Fluchtstrategie der Fische eventuell von bestimmten Fischen beeinflusst wird.


WebReporter: Nessy
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gefahr, Rückzug
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten
Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2007 19:51 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist schon interessant was in der Tierwelt so passiert. Mal sehen was die noch so raus finden…da bin ich echt gespannt. !!! Das Thema interessiert mich !!!
Kommentar ansehen
01.04.2007 20:57 Uhr von Yunalesca
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
interessant: ich finde sowas auch recht interessant ... generell sachen aus dem Tierreich .. man hat so Schwärme ja schon mal im TV gesehen oder so und wie die bei Angriffen reagieren und ich dachte bis dato immer das das willkürliches fliehen ist und nicht so organisiert. Für so kleine Fischis find ich das Verhalten schon erstaunlich =)
Kommentar ansehen
02.04.2007 18:36 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wäre: auch noch interessant zu wisen, wie die Fische das so blitzschnell ausführen können.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?