01.04.07 20:14 Uhr
 929
 

Saturn: Mysteriöse Sechsecke in der Atmosphäre des Nordpols

Schon durch den Einsatz der Voyager-Sonden vor mehr als 20 Jahren kennen Wissenschaftler eine Struktur aus dem Bereich der Atmosphäre über dem Nordpol des Saturns, deren Erscheinung mit einer überdimensionalen Bienenwabe vergleichbar ist.

Daten von Cassini vom 30. Oktober 2006 bestätigten jetzt die Existenz dieses mysteriösen Sechsecks und offenbarte zudem eine zweite dunklere Struktur dieser Art, über die Art der Entstehung haben die Wissenschaftler zurzeit keine Erkenntnisse.

Atmosphären-Experte Kevin Baines urteilt, dass es sich um eine "wirklich merkwürdige Struktur" handele, Bob Brown von der University of Arizona unterstreicht die Faszination der Objekte, die einen völligen Gegensatz zum Wirbelsturm des Südpols bilden.


WebReporter: Schellhammer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Saturn, Mysterium, Atmosphäre, Nordpol
Quelle: www.astronews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die gerne ausschlafen, sind intelligenter
Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2007 20:38 Uhr von DaMaster ofDesaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
endlich jetzt haben wir den beweis die aliens leben nich am sondern am saturn. ;)
vll ist es eine basis der aliens.
Kommentar ansehen
01.04.2007 22:58 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: sieht wirklich absolut merkwürdig aus..gegen jede Logik.
Kommentar ansehen
02.04.2007 00:32 Uhr von Trollcollect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Animation: http://www.nasa.gov/...

Meiner Meinung nach ist deutlich zu erkennen, dass sich das Hexagon nicht bewegt, die Atmosphäre allerdings über dem Sechseck rotiert. Sehr sehr seltsam. Eine natürliche Ursache ist eigentlich auszuschließen, bei solchen Ausmaßen. Interessant ist auch ein Vergleich mit Kornkreisen, die auch die wildesten geometrischen Formen annehmen können.
Kommentar ansehen
02.04.2007 00:49 Uhr von vorGebrauchschütteln
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blaaah: also auf der Animation ist gut zu erkennen, dass sich das ganze Sechseck bewegt. Folglich kann das nichts massives sein. Eine Erklärung für das Phänomen wird sich bestimmt bald finden.

Ich tippe darauch, dass die Wirbelstürme am Äquator dieses sechseckige Muster erzeugen.
Kommentar ansehen
02.04.2007 01:13 Uhr von adsci
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der saturn ist ein gasplanet: da kann garnix "festes" drauf stehen.
saturn hat die mittlere dichte von
0.6873 g/cm³
wasser hat eine dichte von:
0.998 g/cm³

sprich: der saturn ist weniger dicht als flüssiges wasser und dazu noch aus gas.

ausserdem dreht sich das hexagon mit, wenn auch langsamer. das ist 100%ig nur ein lustiger "zufall".
Kommentar ansehen
02.04.2007 09:39 Uhr von ChaoticVorteX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Struktur: scheint aber auf jeden Fall dichter zu sein als der Rest drumherum.
Kommentar ansehen
02.04.2007 10:48 Uhr von damagic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na supi wo ich Wespen und des Viehzeug eh schon nicht leiden kann gibts jetzt auch noch Alienwaben auf dem Planet...ich möchte die möglichen Bewohner jedenfalls nicht näher kennen lernen ;o)
Kommentar ansehen
02.04.2007 13:24 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
AHHHHHH! DAS SIND DIE RIESENWELTRAUMBIENEN AUS FUTURAMA!

OK, das war ein bisschen laut, aber sie werden kommen und uns alle töten! ;-)
Kommentar ansehen
02.04.2007 13:28 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DaMaster ofDesaster: Schreib das bitte nicht so deutlich, sonst wird George W. Bush demnächst den Saturn überfallen!

Obwohl das als "Blitzableiter" eigentlich nicht schlecht wäre.
Kommentar ansehen
02.04.2007 13:54 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nein, Spaßbürger, das sind die "Frogs" aus der "Raumpatrouille"... schickt sofort die Orion hoch und lasst Commander MacLane das übernehmen...
Kommentar ansehen
02.04.2007 17:39 Uhr von StYxXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Trollcollect: Danke für den Link.
Sehr faszinierend.
Kommentar ansehen
02.04.2007 17:42 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mysteriöse Sechsecke: Warum nennt man die Sechsecke denn mysteriös ?
Nur weil man es nicht versteht ?
Es gibt doch für alles eine Erklärung.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schul-Mord von Lünen: Opfer (14) soll Mutter des Täters "provozierend angeschaut" haben
Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?