01.04.07 19:38 Uhr
 168
 

Volleyball: VfB Friedrichshafen gewinnt Champions League

Der deutsche Champions League-Vertreter VfB Friedrichshafen hat zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte die Champions League gewonnen.

Die Mannschaft vom Bodensee besiegte im Finale in Moskau die französische Mannschaft Tours VB mit 3:1. 43 Jahre nach dem SC Leipzig ging der Titel nun wieder an eine deutsche Mannschaft.

Nachdem der VfB die ersten zwei Sätze mit 25:20 und 26:24 für sich entscheiden konnte, ging der dritte Satz mit 23:25 an Tours, bevor der Bundesliga-Spitzenreiter nach exakt 100 Minuten den Matchball zum 25:19 im vierten Satz verwandeln konnte.


WebReporter: Scorpio1284
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Champions League, Champion, Volleyball, Friedrichshafen
Quelle: onsport.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Champions League: Nach 7:0 gegen Maribor gewinnt Liverpool auch 7:0 gegen Moskau
Champions League: Letztjähriger Finalist Atlético Madrid nach Gruppenphase raus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Champions League: Nach 7:0 gegen Maribor gewinnt Liverpool auch 7:0 gegen Moskau
Champions League: Letztjähriger Finalist Atlético Madrid nach Gruppenphase raus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?