01.04.07 18:45 Uhr
 334
 

Speed Day am EuroSpeedway Lausitz lädt zum "Rasen ohne Tempolimit" ein

Am heutigen Tag wurde die Saison am "EuroSpeedway Lausitz" mit dem so genannten "Speed Day" eröffnet. Jeder, der einen gültigen Führerschein sowie ein zugelassenes Fahrzeug besitzt, konnte auf der Rennstrecke fahren.

Wer Interesse an einem solchen "Jedermann-Rennen" hat, der kann dies an noch drei weiteren "Renntagen" tun. Für eine 15-minütige Nutzung der Rennstrecke müssen 17,00 EUR bezahlt werden.

Auf dem EuroSpeedway Lausitz, der sich in Klettwitz (Oberspreewald-Lausitz) befindet, finden im Laufe des Jahres auch noch einige professionelle Rennsport-Veranstaltungen statt.


WebReporter: Ingo_S
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tempo, Rasen, Tempolimit
Quelle: www.rbb-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ihr seid doch alle Nazis": Fluggast pöbelt und verursacht Zwischenlandung
Walsrode: Wolf läuft durch die Stadt
Restaurant aus "Breaking Bad" wird in Albuquerque eröffnet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2007 18:34 Uhr von Ingo_S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Grundsätzlich finde ich die Möglichkeit von "Jedermann-Rennen" bei Rad- oder Motorsport-Veranstaltungen ganz gut. Die Gefahr der Verletzung ist aber auf Grund von "vielen" Selbstüberschätzern sehr groß...
Kommentar ansehen
01.04.2007 20:36 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und trotz solcher veranstaltungen: reden die politiker davon, dass der detusche autofahrer zu viel dreck in die luft bläst.....trotz autorennen, motorradrennen, bootrennen, flugzeugrennen, billigfliegern, rasenmäherrennen usw usf.....
Kommentar ansehen
02.04.2007 17:51 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da muß ich dem Autor: Recht geben. Die Selbstüberschätzung und evtl.
Leichtsinn. Vielleicht doch nicht ganz so, wenn man weiß das es der eigene "Bolide" ist

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?