01.04.07 17:00 Uhr
 97
 

Kölner Müllverwerter Interseroh steigert Ergebnis in 2006

Das Kölner Unternehmen Interseroh AG hat im zurückliegenden Geschäftsjahr sein Ergebnis vor Steuern (EBIT) deutlich erhöhen können. Mit 41,1 Millionen Euro lag der Vorsteuergewinn um rund 37 Prozent über dem Vorjahresergebnis.

Auch die Umsätze zogen deutlich an. Sie erhöhten sich im abgelaufenen Jahr um fast 31 Prozent auf 1,2 Milliarden Euro. Der Überschuss im Konzern erhöhte sich ebenfalls von 18,97 Millionen in 2005 auf 25,89 Millionen Euro im vergangenen Jahr.

Das Unternehmen setzt dabei auch im laufenden Geschäftsjahr auf die weitere Internationalisierung des Geschäfts. Weil die Investitionen in diesem Jahr höher ausfallen werden, soll die Dividende auf elf Cent je Aktie verringert werden.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Köln, Ergebnis
Quelle: www.business-on.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgeschäft fordert von Österreicher 1.200 Euro nach Negativ-Online-Bewertung
Verbraucherpreise stiegen 2017 so stark wie seit fünf Jahren nicht
Preisabsprachen: Rügenwalder muss 5,5 Millionen Euro Strafe zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2007 20:03 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Köln und Müll war da nicht mal was ;-)
Kommentar ansehen
02.04.2007 08:23 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
artefaktum: Das ist der Müllverwerter aus Köln, der nicht aufgefallen ist!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karlsruher Terrorverdächtiger hatte seit Jahren Kontakt zu bekannten Islamisten
Tusk und Juncker bieten Briten Verbleib in EU an
Ex-Angeklagter fordert 410.000 Euro Entschädigung vom Land Nordrhein-Westfalen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?