01.04.07 16:16 Uhr
 6.593
 

Bayern: Polizei entdeckt Toten auf der A96 - bereits mehrfach überrollt

Auf der A96 wurde in der Nähe von Mindelheim ein Toter auf der Fahrbahn entdeckt. Die Polizeiinspektion Mindelheim bekam gegen Mitternacht einen Anruf und wurde auf den Fund aufmerksam gemacht.

Daraufhin wurde sofort eine Streife zur genannten Stelle geschickt. Dort fanden die Beamten einen Toten auf der Straße, der bereits mehrfach überfahren wurde.

Oberhalb des Fundortes befindet sich eine Brücke, auf der die Schuhe sowie ein T-Shirt des Toten gefunden wurden.


WebReporter: TheTrash
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Bayern, Bayer, Entdeckung
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt
Streit auf A40: Mann sticht auf seine Frau ein - Ein Toter und mehrere Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2007 16:13 Uhr von TheTrash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin mal gespannt ob es sich hierbei nur um einen Unfall handelt, oder ob da nicht vielleicht jemand nachgeholfen hat.
Kommentar ansehen
01.04.2007 16:24 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So oft, wie dies in letzter Zeit vorkommt ist das vielleicht die aktuelle (deutsche) Masche, Regimekritiker zu beseitigen? ;-)
Kommentar ansehen
01.04.2007 16:35 Uhr von Bonobo01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@maki: deine dummen Kommentare nerven irgendwie. Wenn ich schon das Wort Regime im zusammenhang mit Deutschland lese, man geh dahin wo du her kommst
Kommentar ansehen
01.04.2007 17:01 Uhr von sh0rtnewser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bonobo01: Na zum Glück haben wir Leute wie Dich, um mit mangelhafter Ortographie Verweise auszusprechen ! ;)

[...hesekiel25]
Kommentar ansehen
01.04.2007 17:17 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selbstmord? Ich denke, naheliegender als jede Verschwoerungstheorie duerfte Selbstmord sein.
@ maki: leider gibt es sehr viele Selbstmorde. Bei jungen Menschen ist es eine der haeufigsten Todesursachen.
Kommentar ansehen
01.04.2007 18:20 Uhr von Lefteye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
VERSCHWÖRUNG!!! gibt es hier auch noch Beiträge ohne Verschwörungstheorien?

Hab eine neue Theorie:
Eisbärbaby Knut kommt aus streng geheimen amerikanischen Gen Labors.
Nachdem die gesamte westliche Welt Knuts genetisch programmierten Knuddelfaktor verfallen ist gibt es einen tödlichen Anschlag.
Im Anfall von blinder Wut stellt sich Europa an die Seite der USA und greifen den Iran an.
Nantürlich gibt es für die Verschwörung genug Beweise:
1.) Der Schmutz in Knuts Fell hat den Umriß von Satan. Tauscht man bei Knuts Namen das K gegen N, das N gegen A, das U gegen T und das T gegen O kommt dabei NATO raus. Der Beweis!!!
Schreibt man das ganze nun in Windings erkennt man das ein Bleistift Knut zwischen 2 Hochhäusern töten wird!
Kommentar ansehen
01.04.2007 18:23 Uhr von kinimod82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@shortnewser: also mal ehrlich ... sich über die rechtschreibung anderer echauffieren, aber "Orthographie" ohne "h"schreiben, ... das ist irgendwie bitter.

vielleicht will sich ja auch noch jemand zur news äußern. ich jedenfalls frage mich, wie diejenigen sich fühlen, die den bereits toten nochmals überfahren haben ... hoffentlich denken sie nicht, sie wären verantwortlich und wähnen sich nun als unfallflüchtige ...
Kommentar ansehen
01.04.2007 18:29 Uhr von wasserstofffanatiker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Lefteye: ZU GEIL!

Wenn ich das bewerten könnte, würde deine Antwort eine glatte 10 bekommen!

Noch so einen Buchstabenverdreher:
Ändert man in dem Wort Gott nur vier Buchstaben erhält man Bier!

Prost!
Kommentar ansehen
01.04.2007 18:37 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"bereits mehrfach überrollt": Wie kann so etwas passieren???

Wenn da irgendetwas auf der Fahrbahn liegt, versucht man doch auszuweichen (und gerade um diese Uhrzeit dürfte nicht soviel Verkehr sein)....

Unglaubliche, unvorstellbar....
Kommentar ansehen
01.04.2007 19:13 Uhr von folskyper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lefteye: VIELEN DANK :)

das hat mir meinen sonntag mal so richtig herrlich versüsst :)
Kommentar ansehen
01.04.2007 20:00 Uhr von TheTrash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@rheih: Das habe ich mir auch gedacht. Wenn ich zum Beispiel auf der Autobahn wirklich etwas nicht sehen würde und es plötzlich kracht o.ä. dann bleib ich doch stehen um zu sehen was passiert ist und da hätte bereits der erste reagieren müssen.
Kommentar ansehen
01.04.2007 21:03 Uhr von Hensel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Theorie: Vielleicht haben welche geguckt nach dem Unfall und Schiss bekommen.(Menschen sind so)
Und @maki: Abgesehen davon das die Äußerung hier nicht reinpasst, ist eine Regierung fast immer ein Regime. Man merkts dann wenn man z.B. seine Steuern nicht bezahlt und plötzlich "moderne" Raubritter auftauchen oder E-Knut geklaut wird.
In diesem Sinne
Euer Hensel
Kommentar ansehen
02.04.2007 02:13 Uhr von machisma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rechtschreibkontrolle @ shortnewser: Tztztz... Wer schon mit Worten klug erscheinen will, sollte doch wenigstens wissen, dass es OrtHographie heisst.
Kommentar ansehen
02.04.2007 10:16 Uhr von ARPATRON2005
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Judas II: Für deinen Kommentar habe ich eine Beschwerde an shortnews geschickt, dein gelaber ist Menschenfeindlich und überflüssig, vorallem da nicht klar ist ob das ganze in irgenteim zusammenhang mit selbstmord steht!

zum Beitrag = merkwürdig, weil wenn man etwas so grosses wie einen menschen mit dem auto überrollst merkt man das doch und normale menschen gucken was sie dort überfahren haben....... und dann sollte man die polizei rufen gerade weil man ansonsten durch weiterfahren andere autofahrer in gefahr bringt die evtl. dadurch einen unfall machen und sterben könnten, das ist alles sehr verantwortungslos!
Kommentar ansehen
02.04.2007 10:24 Uhr von h3adsh0t
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich tippe auch auf suizid denn die derzeitige politik, wo man sich selbst lieber in die eigene tasche arbeitet, anstatt für das wohlbefinden von kindern , jugendlichen ...also unsrer zukunft, zu sorgen.
ich bin für eine reformierung im bundestag.
wenn man sich mal die anwesenheit der ehrenwerten ansieht, fragt man sich warum DIE nicht gefeuert werden, wegen nichterscheinen, alleine schon.
Kommentar ansehen
02.04.2007 21:19 Uhr von trux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und ich dachte es sei ein hund gewesen....

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?