01.04.07 10:56 Uhr
 426
 

Fußball: Werder Bremen bindet Talent Schindler bis 2011

Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat sein Talent Kevin Schindler mit einem langfristigen Profi-Vertrag ausgestattet. Der 18-jährige Stürmer unterschrieb einen Vertrag bis 2011.

Momentan spielt Schindler meist für die Regionalliga-Mannschaft, ist aber auch noch für die A-Junioren-Mannschaft spielberechtigt.

Für die Profi-Mannschaft kam Schindler im Rückspiel des UEFA-Cup-Achtelfinals gegen Vigo (2:0) zu einem ersten Einsatz, als er eine Halbzeit lang überzeugen konnte.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bremen, SV Werder Bremen, Talent
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2007 09:19 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gegen Vigo hat jeder gesehen, dass Schindler ein talent ist. Wenn er ruhig aufgebaut wird, könnte er vielleicht sogar mal ein Nationalspieler werden.
Kommentar ansehen
01.04.2007 13:54 Uhr von Beta-Tester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer ist grün und stinkt nach Fisch? Werder Bremen
Wer ist blau und dumm wie Sau
das ist S04
Kommentar ansehen
01.04.2007 14:05 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pass mal auf du Schwachkopf: deinen dämlichen Kommentar bezüglich Werder kannst du dir sonst wohin kleben... deine Schwalbe04 ist auch nicht besser!

@News: Hoffentlich kann Werder aus ihm einen ganz großen machen! :-)
Kommentar ansehen
01.04.2007 16:49 Uhr von DobbyDumm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Vorredner? Gibts eure Kommentare auch in der Ausfertigung "schlau"?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?