31.03.07 19:49 Uhr
 122
 

1. Fußball-Bundesliga: Gladbach gegen Frankfurt - Ausgleich kurz vor Schluss

Am Samstagnachmittag kam es vor 52.177 Besuchern zur Erstliga-Partie zwischen Borussia Mönchengladbach und Eintracht Frankfurt. Das Spiel endete 1:1 (0:1).

Sotirios Kyrgiakos hatte die Gäste in der 11. Minute in Führung gebracht. Erst eine Minute vor Ende der Partie gelang Federico Insua der Ausgleich für die Platzherren.

In der 85. Minute sah Kyrgiakos (Frankfurt) Gelb-Rot.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Frankfurt, Mönchengladbach, Schluss, Ausgleich
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-SPD-Chef Oskar Lafontaine hält die Partei für "ängstlich und unsicher"
Olympische Fackel in Südkorea wird vom Androiden HUBO getragen
Fußball: Niederlagenserie beendet - BVB gewinnt unter neuem Trainer Peter Stöger

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2007 19:55 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fuer gladbach wohl nicht genug.....wenn die nicht aufpassen sind sie naechstes jahr in der 2. liga....
Kommentar ansehen
31.03.2007 23:10 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@marshaus: mal langsam. es sind noch einige spieltage und viele punkte zu holen. dieses jahr werden die abstiegsplätze erst an den letzten beiden spieltagen klar gemacht, genauso wie die meisterschaft. enge sache

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden
Ex-SPD-Chef Oskar Lafontaine hält die Partei für "ängstlich und unsicher"
Google überwacht Nutzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?