31.03.07 19:05 Uhr
 666
 

Schweiz: Mutter ließ 14-jährigen Sohn ihr Auto fahren - hoher Sachschaden

Auf einem Parkplatz in Zug (Schweiz) wollte eine Mutter ihren 14-jährigen Sohn mit dem Auto fahren lassen. Nachdem er sich an das Steuer setzte, verlor er umgehend die Kontrolle über das Fahrzeug.

Das Auto geriet auf eine Wiese, knallte vor einen Baum und kam erst durch den Aufprall gegen eine Sitzbank zum Stehen. Die vorherigen Versuche der Mutter, das Auto mit der Handbremse zu stoppen, gelangen nicht.

Es entstand kein Personenschaden, jedoch wurde der Pkw mit einem Sachschaden von mehreren tausend Schweizer Franken stark beschädigt.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Schweiz, Mutter, Sohn, 14, Sachschaden
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
Für Vergewaltigungen verkaufter Junge: Bereits 2016 wurde gegen Täter ermittelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2007 19:00 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist denn das für eine Mutter? Tolle erzieherische Maßnahme, den 14-Jährigen mal eben schnell eine Spritztour machen zu lassen. Die Mutter gehört bestraft. *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
01.04.2007 02:30 Uhr von Siggi10
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Autorenmeinung angezweifelt: OK das Auto ist im Eimer, aber das lag ja nicht daran das die Mutter ihren Sohn mal ans Steuer lies, ich habe mich beim lesen der Artikels gefragt, wie kann jemand mit 14 so eine technische Niete sein, das er nicht in der lage ist einen PKW ein paar Meter in die gewünschte richtung zu Steuern ? Weiterhin beschäftigt mich die Autorenmeinung: und es wirft wieder Fragen auf, denn wenn die Mutter bestraft werden sollte, weil sie ihren Sohn ans Steuer lies, muss der Autor anscheinend alles was spass macht im Kindes- und Jugendlichen- leben ausgelassen haben, denn am meisten spass bringt nun mal das was man nicht unbedingt tun sollte. He AUTOR Du bist sehr traurig aufgewachsen! Spass bei seite ( niemand verletzt, alles bestens ) es war nur totes Blech das krum ist.
Kommentar ansehen
01.04.2007 15:34 Uhr von Grabwaechter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ein Vorredner: Was willst du eigentlich mit deinem Beitrag sagen?? Alles was verboten ist macht Spaß?!
Ich weiß ja nicht was du für ein Leben führst, aber was die Mutter in dem Beitrag gemacht hat, ist nun mal verboten und sollte aus diesem Grund auch den Führerschein abgeben müssen, denn beim nächsten Mal ist dann vielleicht ein Passant und keine Bank da.

Du solltest vllt. mal vorher überlegen was du schreibst und es dann auch so schreiben, dass man es versteht.
Kommentar ansehen
01.04.2007 15:57 Uhr von Siggi10
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sagt nicht, das ihr nie Fehler macht ! Mal an den GRABWÄCHTER! sag blos Du hast nie eine Zigarette oder Alkohol vor dem 16. Lebensjahr angefasst, oder noch nie irgendwas gemacht was verboten ist, wenn Du mir das weiss machen willst, kann es nur gelogen sein, es ist natürlich einfach über andere zu massregeln, solang man seine eigenen Fehler nicht sieht. Gut es wahr ein Fehler, den die Frau gemacht hat und mit sicherheit hat sie es auch schon eingesehen, bestraft ist sie auch mit dem Kaputten Auto und den sachen die noch beschädigt wurden.
Kommentar ansehen
07.04.2007 01:05 Uhr von Siggi10
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Um es mal kurz zu fassen was ich meine ! Hört euch den Titel an und denkt mal drüber nach !
" Puhdys - Die Boote der Jugend "
Der Titel spricht genau die an,
die die Fehler der Jugend von heute sehen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?