31.03.07 17:48 Uhr
 121
 

Fußball/Bundesliga: Bayern gewinnt gegen Schalke

Der FC Bayern München hat das Spitzenspiel gegen Schalke 04 mit 2:0 gewonnen. Die Tore machten Roy Makaay in der dritten Minute und Hasan Salihamidzic in der 78. Minute.

Der Rückstand auf die Tabellenführung ist somit für den FC Bayern München wieder auf sechs Punkte geschrumpft.

Das Spiel fand in der ausverkauften Allianz Arena vor 69.000 Zuschauern statt.


WebReporter: flofree
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, Bundesliga, Bayer, FC Schalke 04
Quelle: www.fcbayern.t-com.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2007 18:49 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Yeah sehr schön! Allerdings bin ich mit der Chancenverwertung nicht zufrieden! Man hätte höher gewinnen müssen!
Kommentar ansehen
31.03.2007 20:30 Uhr von wazzup
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und Kahn hätte vom Platz gemusst. Warum traut sich kaum ein Schiri bei Kicks, Schlägen oder Beißattacken gegen Kahn mal richtig durchzugreifen?

Die gelbe Karte war ja mal der Witz des Spieltags.
Kommentar ansehen
31.03.2007 20:33 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wazzup: Nö ich finde, mehr als gelb hätte es auch gar nicht geben dürfen! Das war doch kein Schlag. Der Schalker ist natürlich sofort und ohne Grund gefallen. Um einen erwachsenen Mann zu Boden zu schlagen, muss man schon richtig drauf einprügeln und ihn nicht ein bisschen mit dem Arm berühren!
Kommentar ansehen
31.03.2007 21:04 Uhr von wazzup
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
egal, ob er fest oder nicht geschlagen hat, es war eine klare Tätigkeit.
Kommentar ansehen
31.03.2007 21:28 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ wazzup: Dann hätte man Ernst ebenfalls vom Platz schicken müssen, bei seiner Attacke von hinten an der Mittellinie.

Das gesamte Schiedsrichtergespann war grottenschlecht, das wusste man schon vorher. Wie oft da Abseits gepfiffen wurde (egal ob gegen Bayern oder gegen Schalke, wobei es gegen Bayern öfters vorkam - da Schalke nach vorne nichts hingebracht hat) ist schon glatter Wahnsinn. Teilweise war da nicht mal gleiche Höhe annähernd korrekt, aber egal.

Den Schalkern das Maul gestopft, das ist das wichtigste.
Schade nur das Bremen in Cottbus nicht gewonnen hat, sonst wäre mein Tag perfekt.

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
01.04.2007 03:29 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol, wie war das noch,: großmaul slomka? Wir zeigen ihnen ihre schwächen im Mittelfeld auf. Ich lach mich kaputt. So ein Vollidiot, hat ja gut geklappt.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?