31.03.07 17:04 Uhr
 2.625
 

USA: Vulkan-Nachbau verjagte Schwimmbadgäste mit echten Flammen

Ein Vulkan-Imitat hat in der amerikanischen Stadt Duluth die Gäste des Schwimmbades vom Edgewater and Waterpark Hotel flüchten lassen.

Aufgrund eines technischen Defektes im Vulkaninneren brannte die Lautsprecheranlage des Vulkannachbaus, was zu den echten Flammen führte. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen.

Die geflohenen Gäste erhielten ein Eis als Entschädigung. Das Hotel war erst im Januar wieder eröffnet worden, nachdem es zuvor über ein Jahr wegen einer Renovierungsphase geschlossen war.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Vulkan, Flamme, Schwimmbad, Nachbau
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Bangladesch hat fast eine Million Rohingya-Flüchtlinge aus Myanmar aufgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2007 16:56 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hätte das Hotel, bei ein wenig mehr Pech, direkt wieder schliessen können. das war wohl Glück imUnglück. Lustig finde ich die Eisentschädigung irgendiwe. In Deutschland hätte aber wohl niemand was bekommen.
Kommentar ansehen
31.03.2007 17:19 Uhr von dynAdZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mmhhhh: Ein Eis als Entschädigung...
Kommentar ansehen
31.03.2007 17:20 Uhr von Runeblade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Eis??? Wegen akuter Gefahr durch Flammen, durch einen technischen Defekt der noch böser hätte ausgehen können? Ein Eis für nichtmal nen Euro? Wow, da war dieses Schwimmbad aber äußerst gnädig. Für mich hört sich das mehr nach ner PR-Aktion an. Und an die Kritiker meiner These: Seid mal bitte ein wenig skeptischer und überlegt euch, wieviele Firmenketten, Musiker, Hollywood-Sternchen schon durch gezielt eingesetzte Pannen, Skandale, Outings aufgefallen sind, nur um ein bisschen Publicity für die nächsten Besucherzahlen zu bekommen, sei es im Kino, im Supermarkt beim Kauf des Produkts oder beim Besuch dieses (Achtung, Bild-Niveau!!) "Horror-Schwimmbads" oder des "Höllenflammen-Bads"....? Kontrovers, immer skeptisch, einfach ehrlich.
Kommentar ansehen
31.03.2007 18:25 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie waers wenn man die von dem Rechtschreibcheck markierten Woerter mal naeher anschaut?

In diesem Zusammenhang auch ein Sonderlob an den Checker *Kopf schuettelt*.
Kommentar ansehen
31.03.2007 19:35 Uhr von lukim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: ein rechdschreibfehler isd ja jedem schonmal passierd. aber soedwas in der überschrifd dürfde nichd sein!

großes lob an den newschecker -.-

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?