31.03.07 15:14 Uhr
 342
 

Behinderte haben bei Flugreisen bald mehr Rechte

Die Lebenshilfe weist darauf hin, dass ab 26. Juli EU-weit eine neue Verordnung in Kraft tritt, die die Beförderungsvorschriften bei Flugreisen für Behinderte oder Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, einheitlich regelt.

So darf in Zukunft keinem Betroffenen mehr die Buchung oder der Antritt eines Fluges wegen seines Handicaps verweigert werden, es sei denn, die Fluggesellschaft müsste sonst gegen öffentlich ausgeschriebene Sicherheitsvorschriften verstoßen.

Doch selbst dann müssen die Fluglinien eine Ersatzmöglichkeit für den Fluggast bieten. Außerdem haben Behinderte auf dem Flughafen Anspruch auf Hilfe. Fluggesellschaften können allerdings eine Begleitperson für Gehandicapte verlangen.


WebReporter: Hier kommt die M...
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Recht, Behindert
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jerusalem-Frage: EU erteilt Netanjahu Absage
Österreich: ÖVP und FPÖ kippen das absolute Rauchverbot
Wladimir Putin besucht überraschend Syrien und ordnet Teilabzug an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2007 13:24 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wird auch endlich mal Zeit, dass die Rechte von Behinderten zumindest in der ganzen EU einheitlich geregelt werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?