30.03.07 19:54 Uhr
 1.475
 

Leiferde: 16-Jähriger schleift Schäferhund mit Motorroller durch die Stadt

In Leiferde, in der Nähe von Braunschweig, hat ein 16-Jähriger einen Schäferhund mit seinem Motorroller durch die Stadt geschleift.

Passanten hatten gesehen, wie "Aron", der vier Jahre alte Hund, sich jedesmal beim Anhalten des Motorrollers vollkommen kraftlos auf die Fahrbahn gelegt hatte. Sobald das Tier sich ausruhte, gab der Jugendliche wieder Gas.

Polizisten fanden Blutspuren, die mehrere Meter lang waren. Der Hund zog sich schwere Verletzungen an den Pfoten zu, die von einem Tierarzt behandelt wurden. Gegen den jungen Mann wurden Ermittlungen eingeleitet.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Stadt, Motor, Motorroller
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwei Tote bei Hotelbrand in Prag
Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.03.2007 19:31 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was geht in solchen Menschen nur vor? Wie kann man nur so etwas tun? Wer schlecht zu Tieren ist, ist auch schlecht zu Menschen!
Kommentar ansehen
30.03.2007 20:03 Uhr von Osiris2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jetzt gehts wieder los die haßentbrannten Tierfreunde wollen wieder alles und jeden lünchen.
Kommentar ansehen
30.03.2007 20:05 Uhr von sh0rtnewser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Motoroller sofort verbieten ! Oder Hunde ? Am besten beides, dann kann sowas nicht mehr vorkommen !
Kommentar ansehen
30.03.2007 20:08 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was für ein ar***!!! bei solchen leuten bekommt man ja schon lust, doch mal so´n auge um auge, zahn um zahn anzuwenden....!!!!!
ob es dem wohl gefällt, mal an die leine genommen und neben nem roller hergezogen zu werden?!? also, mir würd´s gefallen...

ich hoffe, der darf nie wieder irgendein tier halten!

...und für den armen wauzi hoffe ich, dass seine füße bald wieder heil sind und er ein herrchen/frauchen findet, dass lieb zu ihm ist und ihm über dieses schreckliche erlebniss hinweghilft!!! :o(
Kommentar ansehen
30.03.2007 20:12 Uhr von Ryback
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lynchen, Du selbsternannter Gott der Fruchtbarkeit.

So wie´s aussieht, scheinst Du ja das Verhalten des Rollerfahrers gutzuheißen.
Kommentar ansehen
30.03.2007 20:17 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den Rollerfahrer: ohne Waffe alleine mit ner US –Uniform in den Irak schicken. Da ist so was auch sehr beliebt.
:))))))))))))))))
Kommentar ansehen
30.03.2007 20:26 Uhr von ticarcillin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das Allerletzte: so was.
Echt das ALLERletzte.
Tierhalterverbot auf Lebenszeit.
Kommentar ansehen
30.03.2007 21:24 Uhr von Tacki0205
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tierquäler: Also ich bin der meinung das man dem Typen das gleice antuen sollte wie dem Armen Hund.
mir fallen dazu leider keine anderen wörter mehr ein ausser das dieser Rüpel dafür bestraft werden müsste
Kommentar ansehen
30.03.2007 21:42 Uhr von Technomicky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Krank! Es gibt doch immer wieder solche Idioten? 16 Jahre alt und so durchgeknallt!

War die Playsation kaputt oder was? Ach ne, Mama hat bestimmt die X-Box verbotenerweisen versteckt und den PC verkauft!

Ich habs ja auch bei meinen Kater gesehen! Er wurde absichtlich vom Nachbarn vergiftet und wäre fast gestorben!
Krank, einfach nur krank!
Kommentar ansehen
30.03.2007 21:47 Uhr von WMD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Grundgesetz Artikel 20a: "Der Staat schützt auch in Verantwortung für die künftigen Generationen die natürlichen Lebensgrundlagen und die Tiere im Rahmen der verfassungsmäßigen Ordnung durch die Gesetzgebung und nach Maßgabe von Gesetz und Recht durch die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung. "

Dann sollen sie endlich mal anfangen, z.b. bei diesem kranken Typ.
Kommentar ansehen
30.03.2007 22:58 Uhr von phase4
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
>Strafe: 2000 Sozialstunden im Tierheim...
Hunde AA wegmachen....
Kommentar ansehen
30.03.2007 23:11 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz dicht: kann so einer nicht sein, der sich an unschuldigen Tieren vergreift. Was fürn Elternhaus hat der?
Kommentar ansehen
30.03.2007 23:15 Uhr von King Kobra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciao wieso elternhaus ?
ich glaube eher das die den bengel in der hundehütte grossgezogen haben oder
er hing zulange an der zitze.

am besten ihn auch mal hinter einem bike herziehen aber ein Superbike von Ducati.
Kommentar ansehen
31.03.2007 00:36 Uhr von master_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Psycho: Ist sich sicher ganz toll vorgekommen auf seinem Motorroller sponsored by Mami und Papi. Solche Leute gehören mal ne Woche in Dunkelhaft bei Wasser und Brot damit sie wieder klar bei Verstand sind.
Kommentar ansehen
31.03.2007 01:37 Uhr von CRXY
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Arme wehrlose Kreatur: Habe viele tolle ´Beiträge hier gefunden, freut mich sehr das es noch Tierfreunde gibt. Was der Tierquäler mit dem armen Hund gemacht hat ist unverzeihlich. Dafür gibt es keine Ausrede und keinen Milderungsgrund. Könnte mich nicht beherrschen ihm zu zeigen wo Gott wohnt, das würde er sein Leben lang, inklusive Dauerschaden nicht vergessen.
Kommentar ansehen
31.03.2007 10:33 Uhr von jemandanders
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Umgang mit Tätern: Das sind solche die vom Täterschutz noch zu Mc Donald eingeladen werden!
Kommentar ansehen
31.03.2007 10:58 Uhr von Taiphun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wir haben selber einen Hund ( Collie) . Das Prob ist doch, daß das Gesetz einen Hund als Gegenstand ansieht, so wäre es doch " nur" Sachbeschädigung. Wie das natürlich mit dem Tierschutzgesetz ausschaut weiß ich leider nicht, ob man ihn zur Rechenschaft ziehen kann wegen Tierqälerei etc.und ob es dann auch auf Dauer etwas bringt.Bei solchen Menschen bin ich mir da gar nicht so sicher, zuerst fängts bei dem Tier an und geht dann weiter über die Vergwaltigung bis hin zum Mord? Es steht doch ständig in den Medien der verlauf von solchen Leuten :-(
Kommentar ansehen
31.03.2007 11:26 Uhr von oneWhiteStripe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@osiris: an der art und weise wie eine gesellschaft mit tieren umgeht kann man leider auch sehen wie es in der gesellschaft an sich zugeht! und dieser vorfall ist einfach ein weiterer beweis für die verrohung der unsrigen.

dein kommentar ist überflüssig und vor allem dumm!

"die haßentbrannten Tierfreunde wollen wieder alles und jeden lünchen."

wieso lynchen
(lern bitte richtig schreiben, ja? lünchen so zu schreiben tut fast schon weh...wohl in der baumschule gewesen^^)
wer schreibt denn was von lynchen. dass der typ sicher ein riesen idiot ist. da sind wir uns doch einig oder?

rein vom posting her würd ich dich aber auch eher in die "primitiv"-ecke stellen...die solche aktionen auch noch lustig finden...

dem typen würd ich ne ordentliche strafe aufbrummen! das mit dem tierheim war schonmal ne sehr sehr gute idee...

aber osiris: geh auf deine nächste allyoucandrink party und poste bitte nur wenn du wirklich was zu sagen hast und nicht nur weiterhin bullshit posten willst!
Kommentar ansehen
31.03.2007 12:37 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Junge ist einwandfrei geistig gestört (Sadist).
Der sollte in eine psychiatrische Klinik eingewiesen und behandelt werden. Und zwar in die geschlossene Anstalt. Denn das mit dem Hund ist nur der Anfang (so was wie eine Übung). Als nächstes kommt dann ein Mensch dran.
Außerdem finde ich unsere Gesetze vollkommen falsch: Tierquälerei ist keine Sachbeschädigung. Ein Tier ist keine Sache. Es ist ein Lebewesen.
Schlimm genug, dass wir Menschen Tiere essen müssen.
Da müssen wir sie nicht auch noch quälen.
Bibip
Kommentar ansehen
31.03.2007 13:15 Uhr von trux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
reisst diesen [ sorry, kann es zwar nachvollziehen aber das ist nicht zulässig ; gimmick]
Kommentar ansehen
31.03.2007 13:24 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das is echt so grausam seit ich das gelesen hab muss ich mir jedesmal, wenn ich meinen hund knuddel, vorstellen, dass irgendjemand sowas mit ihm machen könnte - ich könnt heulen!!!! :o(
...der arme hund tut mir sooo leid...
Kommentar ansehen
31.03.2007 13:25 Uhr von Cyphox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@trux: kannst du meine gedanken lesen?

so ein geistesgestörtes a****loch, auch wenn tiere vor dem gesetz als "dinge" behandelt werden, der gehört wenigstens in die klappse, das wär ja wohl das mindeste, echt jetz
Kommentar ansehen
31.03.2007 13:29 Uhr von Cyphox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
andererseits weiss ma auch net was vorher passiert is, vielleicht hat der hund n familienmitglied aus übelste angefallen, nen anderen hund, katze oder sonstwas zerbissen, keine ahnung....

auch wenns die tat dann immer noch net rechtfertigt, etwas mehr verständlich wärs schon... :-(
Kommentar ansehen
31.03.2007 14:11 Uhr von Mr. Minder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So dann will ich mal wieder ein wenig Antipathie sammeln. Einer der Grundgedanken der Menschen sieht so aus Mensch > Alles. Wie koennte man sonst die Flaechendeckende Abholzung des Regenwalds rechtfertigen? Oder Massenfischerei? Oder Haifischfloßensuppe(lecker)? Oder Massentierhaltung? Schonmal gesehen wie in Polen die Weihnachtsgaense gemaestet werden? Zum Glueck leben wir in einem Rechtssaat der Taeterschutz kennt. Wenn ich die Comments hier lese Frage ich mich wer euch das Recht gibt ueber diesen Menschen zu urteilen? Ihr wollt es ihm mit gleicher Muenze heimzahlen? Ihr seid nicht viel besser als er. Offensichtlich ist in euch der Grundgedanke unserer Gesellschaft das ein Mensch das Recht hat sich zu rehabilitieren und das Vergeben seeliger als Bestrafen ist an euch vorbeigegangen. Als aussenstehender faellt es ja immer leicht im Einklang mit dem Poebel die schlimmsten Bestrafungen zu fordern. Ich fuehle mich Grad ans Mittelalter erinnert. Da waert ihr wahrscheinlich die ersten gewesen die auf einen Aussetzigen oder Unzuechtigen gespuckt haetten. Dieser oberflaechliche Populismus wiedert mich an.
Kommentar ansehen
31.03.2007 14:57 Uhr von JETforca
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tze: anstatt nur über den jungen abzulästern sollten wir uns auch um die kümmern die diese straftat gesehen haben aber nich eingegriffen haben die sind nämlich fast genauso schuld man sollte sie alle einsperren


ich bin auch 16 habe auch einen motorroller und auch einen hund und ich würde nie auf den gedanken kommen ihn hinter mir her zuschleifen ich schließe mich da ganz der meinung der anderen an man sollte diesen typ auch mal hinter ner harley oder ähnliches herschleifen und die anderen die nix dagegen unternommen haben gleich mit

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?