30.03.07 15:00 Uhr
 5.068
 

Baden-Württemberg: Ausländer zur Polizei, aber Österreicher nein danke

Baden-Württembergs Innenministerium sucht Ausländer für den Polizeidienst. Nur als Österreicher bekommt man keine Chance im Land der Häuslebauer. Nur mit einer Ausnahmegenehmigung werden EU-Ausländer für den Polizeidienst aufgenommen.

Im Bundesland Baden-Württemberg sind es Statistiken und ein "politischer Einsatzbedarf", die für oder gegen eine Aufnahme in den Polizeidienst sprechen. Für die 40.000 in B.-W. lebenden Österreicher besteht laut Innenministerium kein politischer Bedarf.

Im Nachbarbundesland Hessen sieht es allerdings anders aus. Dort verrichten Schweden, Belgier und auch ein Österreicher den Streifendienst. Auch in NRW oder Berlin sind EU-Ausländer willkommen.


WebReporter: scratchwood
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Österreich, Baden-Württemberg, Ausländer, Baden
Quelle: www.oesterreichnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Schutz bei Terrorangriffen: NRW-Polizei bekommt schusssichere Helme
Alice Weidel sieht Politik-Zeitenwende: "AfD löst die SPD als Volkspartei ab"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.03.2007 14:21 Uhr von scratchwood
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Baden Württemberg zeigt sich trotz eines vereinten Europas in gewisser Hinsicht nicht zeitgemäß. Denn die Aufnahme von EU-Ausländern in Behörden, d.h. auch in den Polizeidienst sind keine Besonderheiten, sondern gelebtes Europa.
Kommentar ansehen
30.03.2007 15:15 Uhr von Lefteye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"politischer Einsatzbedarf": hmm, also mal schnell die Türkei in die EU holen.

Ich mach dann dort Streifendienst um die ganzen deutschen Einwanderer die in der Türkei schlägern, rauben, erpressen, morden ,... zu verhaften.

Aber da fehlt wohl der "politischer Einsatzbedarf".

Erinnert mich an meinen Kp. Chef beim Bund.
Der hat sich immer in der OHG erstmal einen hinter die Birne gekippt wenn er einen qualifizierteren Mann wegen der Frauen-Quote ablehnen musste.
Schöne heile Welt. Ach wie herrlich!

Kommt sicher gut fürs Ego wenn man bei der Polizei abgelehnt wird weil der Herr Üzgür besser ins türkische Problemfeld passt.
Sagen die einem eigentlich das man wegen der Quote abgelehnt wird oder kommen da irgendwelche wischiwaschi Gründe?
Kommentar ansehen
30.03.2007 15:16 Uhr von gatita
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
recht hat der autor!! aber warum gerade die österreicher nicht??!!!
Kommentar ansehen
30.03.2007 15:39 Uhr von guaranajones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haja: wer will denn auch die schluchtenscheisser? ;)

*scnr*
Kommentar ansehen
30.03.2007 15:43 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gatita: ganz einfach: wenn ich zwei ausländer zur auswahl habe wobei sich der eine neben deutsch perfekt auf schwedisch/tschechisch/französisch verständigen kann und der andere auf ...österreichisch... wen nehm ich dann wohl?
Kommentar ansehen
30.03.2007 15:50 Uhr von scratchwood
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
österreichisch? @shadow

Es gibt kein Österreichisch! Sondern viele Dialekte in Österreich. Sie haben also ein Ranking unter Ausländern?

In NRW, Hessen, Berlin, ... funktioniert es nicht. Leider ist kleinkarriertes Denken nicht nur in baden-württembergischen Amtsstuben vorhanden.

Schade.
Kommentar ansehen
30.03.2007 15:54 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ shadow#: Noch ein bisschen anders als die Antwort hier drüber: es gibt natürlich kein Österreichisch - Amtssprache in Österreich ist Deutsch.
Kommentar ansehen
30.03.2007 16:13 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So oder so ähnlich: hat doch schon mal ein Österreicher die deutsche Staatsbürgerschaft "erworben"!
Kommentar ansehen
30.03.2007 16:27 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Titel ist Quatsch: und dient wohl nur der Visit-Fängerei. Wie in der News selbst richtiggestellt, geht es um "EU-Ausländer" Die Österreicher stellen also nur eine kleine Gruppe derer, die kaum gebraucht werden...
Kommentar ansehen
30.03.2007 17:00 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer will auch össis ? einer in hundert Jahren reicht doch *sfg
Kommentar ansehen
30.03.2007 18:01 Uhr von tuetensuppe89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zur Bewertung: ich musste den Titel ca. 5x lesen, bevor ich ihn ordentlich verstanden habe. Sowas darf nicht passieren.
Kommentar ansehen
30.03.2007 18:20 Uhr von lossplasheros
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel schlecht: =schlechte Bewertung
Kommentar ansehen
30.03.2007 18:39 Uhr von SeeYa1987
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja Österreicher bringen ja nichtmal ne Fremdsprache mit.. nur n schlechtes Deutsch und ne mittelmäßige Arbeitsmoral :D Und das sage ich als Ex-Österreicher an die Kritiker ^^
Kommentar ansehen
30.03.2007 18:49 Uhr von master_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SeeYa: Schön alle in einen Topf werfen oO Vielleicht die ältere Generation mit 40+ aber heutzutage kann fast jeder schon Englisch...
Kommentar ansehen
30.03.2007 19:24 Uhr von Oberhenne1980
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Darum keine Österreicher weil das letzte Mal als wir einem Österreicher ein wenig Macht qua Autorität im Staatsdienst gegeben haben nichts Gutes bei rauskam!
Kommentar ansehen
30.03.2007 20:19 Uhr von artery123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Oberhenne: Genau, so wird es sein.

Wenn man von einem Österreicher auf alle schliesst, dann ist das legitim

Wenn man von einem Südländer auf alle Südländer schließt, dann ist das Rassismus, und gehört verfolgt, bestraft gesühnt und verboten.

Klar, ist auch eine eigene Logik....wenn auch eine etwas Scheinheilige, aber naja...viel Spass damit ;-)
Kommentar ansehen
30.03.2007 20:52 Uhr von Oberhenne1980
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ chorkin: Wie jetzt....Scherz? ;)
Kommentar ansehen
30.03.2007 21:43 Uhr von Psyman2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ chorkrin: Genauuuu, und wenn ich jetzt sag, dass alle Türken....

ne, ich sags lieber nicht, am Ende wirds ja doch zensiert, weil es Rassismus ist.
Aber über Österreicher darf man ja noch schimpfen.
Kommentar ansehen
30.03.2007 22:06 Uhr von xbarisx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@all: die wollen keine össis weil sie angst haben das wieder einer wie adolf aufsteigt, bei der momentanen rechtssympathie vieler deutscher ist denen die gefahr wohl zu hoch lolololol ich lach mich tot
Kommentar ansehen
31.03.2007 00:03 Uhr von tiezdriwse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur weiter so: Seit den 80igern sind schon 10% der Deutschen ausgetauscht worden, irgendwan sind die Gutmenschen dran, und dann geht das Geheule los.
Kommentar ansehen
31.03.2007 00:37 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr gut: Wer viel mit Österreichern zu tun hat oder hatte, wird es verstehen (und damit mein ich NET den Adolfblödsinn).

Ich kann (aus Erfahrung) Österreicher i.d.R. net ausstehen.
Kommentar ansehen
31.03.2007 01:28 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@scratchwood, Whitechariot: ihr hab das mit dem österreichisch nicht wirklich ernst genommen?!
...

@tiezdriwse
BUUUHUUUUHUUUU!
faszinierend, welcher bullshit hier manchmal verbreitet wird
Kommentar ansehen
31.03.2007 01:34 Uhr von Mississippi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig so! Adolf kam ja auch aus Österreich, da müssen wir jetzt schon vorsichtig sein!
Kommentar ansehen
31.03.2007 10:41 Uhr von scratchwood
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mrgato: @Mrgato Vielleicht liegt es auch an dir, dass man dich nicht ausstehen kann. Aber pauschal alle über einen Kamm zu scheren ist ja selbsterklärend.
Schade, nicht zu glauben wie viele Kleingeister hier unterwegs sind.
Kommentar ansehen
31.03.2007 11:30 Uhr von Bonobo01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja: bin generell gegen Ausländer bei einer deutschen Behörde, man spricht in diesem Land ja eh schon weniger Deutsch als alles andere

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?