30.03.07 09:33 Uhr
 611
 

Michael Jackson muss erneut vor Gericht - Britin fordert Besuchsrecht der Kinder

Die Britin Nona Paris Lola Jackson hat gegen Michael Jackson Klage eingereicht. Sie ist der Ansicht, die Mutter der drei Kinder von Michael Jackson zu sein und möchte nun das ihr zustehende Besuchsrecht geltend machen.

Die Verhandlung findet im November statt. Michael Jacksons Kinder Prince Michael und Paris stammen aus der im Jahr 2000 gescheiterten Ehe mit der Musikerin Row, die bereits alle Rechte an den Kindern aufgab.

Hierfür soll sie rund 600.000 Euro Unterhaltszahlung p.a. erhalten. Bekannt ist, dass für Prince Michael II, dem jüngsten Jackson-Zögling, eine Leihmutter zur Verfügung stand, die jedoch bisher nicht in der Öffentlichkeit auftrat.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Gericht, Besuch, Jackson, Michael Jackson, Brite
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Sohn von Michael Jackson zog sich bei Unfall Verletzungen zu
Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.03.2007 08:52 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zutrauen würde ich es den beiden, dass die ersten Kinder auch einer Leihmutter entstammen. Lassen wir die Gerichte entscheiden.
Kommentar ansehen
30.03.2007 09:53 Uhr von madasa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wozu brauchts da ein Gericht? DNA-Test und fertig ... was will man da großartig verhandeln?
Kommentar ansehen
30.03.2007 09:57 Uhr von Pattern
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel: Britin fordert Besuchsrecht der Kinder

1.Absatz:
... möchte nun das ihr zustehende Besuchsrecht geltend machen.

Wollen die Kinder ihre Rechte vertreten sehen, oder die mutmassliche Mutter?
Macht schon einen Unterschied. Ich würde den Titel abändern lassen.
Kommentar ansehen
30.03.2007 12:15 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ madasa: glaub nich, dass der nem dna-test zustimmt...so weiß wie seine kids sind glaub ich nämlich, dass er mit der zeugung mal so richtig garnix zu tun hatte...
und was will der auch mit ner erwachsenen frau - das überfordert den doch völligst!!! :o)
Kommentar ansehen
01.04.2007 23:25 Uhr von Bünnyboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum baut er sich nicht gleich ne neue Neverland neben einem Gerichtsgebäude?

Warum kann dieser Mann so sinken bei jeder Kleinigkeit? Ich schätze mal weil er der größte ist. Als Robbie Williams behauptet hatte er sei Schwul oder Flop seines Albums "Rudebox" oder die Drogenprobleme, interessierte es niemanden. Weil er kein Michael Jackson ist, schon komisch.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Sohn von Michael Jackson zog sich bei Unfall Verletzungen zu
Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?