29.03.07 21:53 Uhr
 1.049
 

"Deutschland-Wal" in der Ostsee entdeckt

In der zentralen und östlichen Ostsee wurde eine neue Unterart des Schweinswals entdeckt. Ein genetischer Vergleich der Schweinswale in der Ostsee hat den so genannten innerbaltischen Schweinswal identifiziert.

Wie Wissenschaftler des Deutschen Meeresmuseums Stralsund kürzlich per Echoortung feststellen konnten, kommt die neu entdeckte Walart auch vor der deutschen Küste in Vorpommern vor.

Das Bundesamt für Naturschutz erklärte, dass der innerbaltische Schweinswal nun gesonderten Schutzes bedarf, um überleben zu können.


WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Entdeckung, Wal, Ostsee
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden
Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2007 22:58 Uhr von AndiButz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erstaunlich: dass es auf unserer erde noch so ein großes tier in "zivilisiertem gebiet" gibt dass bisher noch unendeckt war.
Kommentar ansehen
29.03.2007 23:05 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kein Wunder: das sie bisher nicht "entdeckt" wurden. Die sehen wohl aus, wie die bekannten Schweinswale. Genetische Tests haben ja erst eine Unterart nachweisen können.
Kommentar ansehen
30.03.2007 08:08 Uhr von dasevilchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tjoa: In den Meeren gibt es vieles was noch nicht entdeckt wurde. Am Interessantesten finde ich aber das was so in der Tiefsee vor sich geht. Wer mal bei Wikipedia "Riesenassel" eingibt kann sich jamal ein Bild davon machen. Das sind Asseln die zum Teil mal über ein Kilo wiegen können. Oder Sowas wie Riesenkalmare oder die unbekanntere aber größere Spezies Koloss-Kalmar. Da sind Größen bis zu 15m möglich. Ich würd gerne so ein Exemplar mal sehen. Aber das wird wohl nicht passieren.
Kommentar ansehen
30.03.2007 08:55 Uhr von Maverick Zero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Deutschland-Wal": Können wir bitte aufhören, uns auf Bild-Niveau zu begeben und alles was irgendwie toll und/oder aussergewöhnlich ist mit "Deutschland-XY" oder "Wird sind XY" zu betiteln?

Das ist nur lächerlich und verdirbt die sonst gute News.
Kommentar ansehen
30.03.2007 09:33 Uhr von dasevilchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Maverick: Da stimm ich dir völlig zu. So langsam reicht das mit dem "Wir sind wasweißichwas". Nationalstolz schön und gut. Aber irgendwann ist da die Luft raus. Sonst gibts noch irgendwann den "Deutschland-Markt" oder "Wir sind - Deutschländer-Würstchen". Dieses "Wir" Prinzip ist zwar besser als das "Nur- Ich" Prinzip, aber es nervt ein wenig. Das gibt einem den Eindruck als ob man zwanghaft versucht eine Tolerante und Zusammenhaltende Nation darzustellen. Die es aber nicht gibt und auch nirgendswo jemals geben wird.
Kommentar ansehen
30.03.2007 09:59 Uhr von ottokar vi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
interessant auch weil es doch offiziell garkeine Schweinswale mehr in der Ostsee gibt. Zumindest ging der Gesetzgeber bei verschiedenen Gesetzesfassungen auf dem Gebiet Umweltschutz und Fischereirecht davon aus.
Komisch auch, daß ich in den letzten Jahren bei jeder mehrtägigen Segeltour mindestens einen Schweinswal dicht am Boot auftauchen sah.

Alles merkwürdig
Kommentar ansehen
30.03.2007 10:05 Uhr von Maverick Zero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@evilchen: Ich habe nichts gegen Nationalstolz. Nur diese Balla-Balla-Art geht mir auf den Zeiger.

Um Nationalstolz auszudrücken kann ich mit Balla-Balla-Sprüchen a la "Wir sind Papst" um mich werfen oder eine Deutschlandfahne zum Fenster raushängen. Wobei ich dabei dann wieder gefahr laufe, als rechtsradikaler betitelt zu werden (ist schon passiert).
Aber das ist ein anderes Thema...
Kommentar ansehen
30.03.2007 10:11 Uhr von H5N1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmmm: deutschlandwal hmmm ich würd mal sagen helmut war baden :-)
Kommentar ansehen
30.03.2007 12:10 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hurra - Wir sind Wal! so ein Schwachsinn
Kommentar ansehen
30.03.2007 12:25 Uhr von f1r3fr0g
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Troll-Collect: GENAU DAS hab ich mir auch grad gedacht!

WIR SIND WAL!
Kommentar ansehen
31.03.2007 01:16 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Müssen wir mal: Wal-Mart(er) fragen ob die nicht was locker machen
können damit diese Tiere geschützt werden können
:-)
Oder sollen die Menschen vor WM geschützt werden?

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?