29.03.07 20:22 Uhr
 3.718
 

Köln: In einer Wohnung wurden 650 Kilogramm Kupferkabel gefunden

Eine seltsame Wohnungseinrichtung hatten Bewohner in Köln. Eine sechsköpfige Familie lagerte 650 Kilogramm Kupferkabel in der Wohnung. Es wurde noch weiteres Diebesgut in Form von zwei Mobiltelefonen, einer Videokamera und eines Autoradios gefunden.

Aufgefallen war es, als einige Personen immer wieder Kupferkabel durch das Treppenhaus in die Wohnung brachten. Darum alarmierte eine Bewohnerin gegen ein Uhr die Polizei.

Als die Polizei eintraf, flüchteten die Diebe, doch in der Wohnung befand sich im Wohnzimmer immerhin ein Stapel von 250 Kilogramm. Auch in den anderen Zimmern konnten die Beamten weitere 400 Kilogramm Kupferkabel finden.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Wohnung, Kilogramm, Kupfer
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben
Mittelfranken: Leichenfund - Sohn als Doppelmörder unter Verdacht
Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2007 20:43 Uhr von Gangstahs_Paradise
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wurde nich ma in der nähe von köln ne ziemliche masse von kupferkabel gestohlen?
Kommentar ansehen
29.03.2007 20:50 Uhr von CHR.BEST
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wär was für Mietnomaden zusätzlich noch sämtliche Kabel rausreißen.

Hm, 100 kg Kupfer kosten z. Zt. 529 Euro. Mach rund 2.800 Euro für 650 kg, kein großes Vermögen aber immerhin.
Ich geh mal davon aus daß es sich bei der Angabe von 650 kg um das reine Kupfer handelt ohne etwaige Isolierung.
Kommentar ansehen
29.03.2007 21:24 Uhr von MonkeyPunch
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
EU EU EU: Und sowas will in die EU !

Waren es Türken bestimmt waren es Türken?
Oder Islamisten ???

Denn nur Türken und Anhänger des Islams machen sowas !!!








****Achtung das war ironisch gemeint !!!!!!!
Kommentar ansehen
29.03.2007 21:33 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... na und ??????????????????????? ne ordentliche DS-Anlage braucht ordentliche Kabel ...

*umz-umz-umz*

*bass - how long can you go?*

*megamuharrr*

(c:
Kommentar ansehen
29.03.2007 22:28 Uhr von lonelywolf1973
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lohnt sich das denn??? ich weiss ja, das kupfer einiges bringt, aber ist das denn wirklich so viel, das es sich lohnt, auf nächtliche klautour zu gehen???
Kommentar ansehen
30.03.2007 00:17 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder jemand der das Ohmsche Gesetz nicht kennt.
Es ist nicht nötig 100 cm dicke Kupferkabel von der Stereoanalge zu den Boxen zu führen um die 45.000 Watt zu bekommen.
Lautsprecher sind induktiver Widerstand, die Kabel sind ohmscher Widerstand. Wer in Elekrotechnik aufgepasst hat weiss, dass man diese Leistung auch mit dünnen Kabeln auf die Boxen kriegt. Zu schauen bei jedem kleinen Konzert, wo man die Boxen mit normalen (dünnen) Kabeln angeschliesst.
Kommentar ansehen
30.03.2007 00:53 Uhr von stoney 69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
5€ Pro Kilo!!! na die hätten sich nen schönen abend mit der kohle machen können!
Kommentar ansehen
30.03.2007 07:42 Uhr von sorriso
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lonelywolf1973: Bei den momentanen Metallpreisen, vorallem bei Kupfer und Nickel, lohnt sich das absolut!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?