29.03.07 19:32 Uhr
 1.134
 

Braunschweig: Schloss wurde zum Kaufhaus umgebaut

In dieser Woche wurde die ehemalige Braunschweiger Residenz mit einer neu integrierten Shopping-Mall eröffnet. Gut zwei Jahre wurde an dieser umstrittenen Baumaßnahme gearbeitet.

Das 200 Millionen Euro-Projekt wurde von einem Center-Entwickler (ECE) und dem Investor (Credit Suisse) verwirklicht. Für 150 Geschäfte stehen insgesamt 30.000 Quadratmeter Verkaufsfläche zur Verfügung.

Die Stadt freut sich über diese Investition und erhofft sich eine Wiederbelebung der Innenstadt. Die Denkmalpflege war an dieser Umbaumaßnahme unbeteiligt, weil das Schloss erst vor 50 Jahren wieder neu aufgebaut wurde.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Braunschweig, Schloss, Kaufhaus
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bestseller "1913 - Der Sommer des Jahrhunderts" wird zu TV-Serie
Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
USA: Immer mehr Comicbücher werden verkauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2007 18:15 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann mit den Stadtvätern fühlen, das eine Wiederbelebung
der Innenstadt in Aussicht steht. Viele Geschäfte und Discounter
lagern ihre Geschäfte doch schon lange auf die „grüne Wiese“ aus.
Kommentar ansehen
30.03.2007 01:39 Uhr von kuehlingo69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch ne gute Idee!! Solange es als Baudenkmal erhalten bleibt habe ich da nichts gegen. Warum soll es nicht genutzt werden? Bei uns in Münster wird das Schloss von der Uni genutzt und wir haben da Vorlesungen, finde ich auch nicht schlecht!
Kommentar ansehen
30.03.2007 07:29 Uhr von e-woman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fehler im Text: "weil das Schloss erst vor 50 Jahren wieder neu aufgebaut wurde" stimmt nicht; die Ruine wurde vor 50 Jahren abgerissen und jetzt neu aufgebaut.
Quelle lesen, hilft manchmal.

Es ist ein gelungenes Projekt siehe: http://www.braunschweig.de/...
Kommentar ansehen
30.03.2007 12:54 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@e-womann: Hab dir zwar schon eine PM geschickt.
Aber in der Quelle steht: ....das die Fassade des
Stadtschlosses rekonstruiert wurde und in`s Schloss teilweise die Shopping-Mall hineingebaut
wurde.
Also wurde das Schloss j e t z t kompelett n e u
aufgebaut oder nur die Änderungen vorgenommen??
Sitze in Bayern und kann das nicht beurteilen.
Bitte klär mal die User auf.Danke
Kommentar ansehen
30.03.2007 13:39 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es hat Vorteile wenn man Braunschweiger kennt: die die Machenschaften des dortigen Bürgermeisters kennen *g*, aber davon mal abgesehen.

Das Schloss war nur noch eine Ruine und wurde vor zig Jahren abgerissen und für die Shopping Mall nach alten Plänen wieder aufgebaut.

Wohlgemerkt der Park wo das Ding stand, WAR ein Erholungsgebiet.....
Kommentar ansehen
30.03.2007 19:43 Uhr von Evilstriker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wurde neu aufgebaut: da stand vor ein paar jahren noch nichts da war ein riesengroßer platz mit angrenzendem park..
es sieht zwar aus wie alt doch wurde es komplett neu errichtet ( und das ist ein verdammt großer klotz)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?