29.03.07 16:53 Uhr
 1.376
 

Schweiz: Pilotprojekt - Zahlen mit Kreditkarte ohne Unterschrift und PIN

Heute hat in der Schweiz ein Pilotprojekt begonnen, welches bargeldloses Zahlen vereinfachen soll. Man muss beim Bezahlen mit einer Kreditkarte weder einen PIN eingeben noch unterschreiben. Beschränkt ist nur der Betrag auf rund 25 Euro.

Die Karte, die über einen speziellen Chipsatz verfügt, muss nur vor ein neues Lesegerät gehalten werden, wodurch ein Austausch der bisherigen Terminals notwendig wird. Mittels Funkübertragung wird dann die Bezahlung veranlasst.

Die Bezahlung soll vor allem dort vereinfacht werden, wo eine schnelle Bezahlung von Nöten sein kann, wie in Restaurants oder Kinos. Diese Möglichkeit der Bezahlung wird, zunächst nur in der Schweiz, von Juli bis September getestet.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schweiz, Zahl, Pilot, Kredit, Kreditkarte, Unterschrift, PIN
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2007 16:50 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessante Möglichkeit, die jedoch bei einer verlorenen Kreditkarte schnell zum Eigentor werden kann, auch wenn es nur rund 25 Euro sind. Mehrmals am Tag macht das auch eine hohe Summe.
Kommentar ansehen
29.03.2007 17:33 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
besserer ansatz wäre es das ec-/kreditkarten-pin-system schneller zu machen. die terminals sind so langsam, dass es fast schon unpraktisch ist.
Kommentar ansehen
29.03.2007 17:51 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ähm, 25€? Kino? Restaurants? Da passt doch was nicht :)

Vielleicht nen Zeitungskiosk - da gebe ich selten mehr als 25€ auf einmal aus :D
Kommentar ansehen
29.03.2007 17:57 Uhr von questchen999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gut und schlecht: wie gerade erwähnt. es ist gut das man am kiosk "schnell" eine zeitung kaufen kann.... aber schlecht wenn das ding mal geklaut wird...
Kommentar ansehen
29.03.2007 20:09 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ec-Karten-System schneller machen: Ja, da bin ich auf für.
Die Zeit, in der das Ding nach Hause telefoniert, ist immer ätzend lang.

Kreditkarten ohne Sicherungssystem zu benutzen, finde ich hirnverbrannt.
Wie schon jemand sagte, jemand, der meine verlorene Karte findet, kann mit geschicktem Einkauf für sich gute Beute machen und mich um mehrere 100 EUR schädigen.
Kommentar ansehen
29.03.2007 21:45 Uhr von opelfanatic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Idee ist ja an sich nicht schlecht, aber mit der Sicherheit hapert es dann wohl echt noch.
Da halte ich die Geldkarte eigentlich noch für die gelungenere Idee, da man da nur das Geld verlieren kann, was auf der Karte drauf ist :)
Schade das sich das System noch nicht weiter durchgesetzt hat in Deutschland....
Kommentar ansehen
30.03.2007 00:16 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in USA seit Jahren: Das gibt es zum Beispiel in USA fuer Kleinbetraege seit Jahren.
Wenn man seine Kreditkarte verliert, muss man sie eben sperren lassen.
Kommentar ansehen
30.03.2007 00:23 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ec-Karten-System: Händler und Kunden müssen nur den Geldchip benutzen
Kommentar ansehen
30.03.2007 02:05 Uhr von PeppiBaby
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in den USA ist das Debit (EC-Funktion) sowie die Creditfunktion wesentlich schneller. Karte durch und Transaktion fertig. Bei kleinen Beträgen muss man auch nicht unterschreiben. Wenn ich mal eben nen größeren 3-4 stelligen Betrag übers Telefon mit meiner Kreditkarte zahle muss ich ja auch nicht unterschreiben?!? Abgesichert ist man eh im Falle eines Missbrauchs. Gute Banken mit 0$ Fraud protection und die meisten mit 50$ Fraud protection. Meine deutsche MasterCard hat auch eine max. Haftung von 50€...
Kommentar ansehen
30.03.2007 02:08 Uhr von PeppiBaby
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Troll-Collect: Du willst echt das die Leute das lachhafte Chipsystem nutzen? Dazu muss man auf die Bank rennen und jedesmal aufladen. Geht die Karte verloren ist die Kohle leider auch weg, kann ich auch gleich Bargeld benutzen. Ich persönlich war schon min. 5 Jahre nicht mehr auf der Bank. Nichtmal zum eröffnen von Konten. Wozu gibt es Telefone, Internet und EMail???
Kommentar ansehen
30.03.2007 04:13 Uhr von opelfanatic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich persönlich mache eigentlich genau das Gegenteil. So gut wie nie mit Karte zahlen, höchstens beim Tanken. Ich halte da eigentlich auch generell nicht so viel von vor allem von der Seite des Datenschutzes.

Da lobe ich mir doch meine holl. Bankkarte mit der ich weltweit überall kostenlos Geld abheben kann. Und ´ne Bank gibts immer irgendwo :D
Kommentar ansehen
30.03.2007 08:13 Uhr von madasa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch nicht unsicherere als Unterschrift: Wenn ich ein böser Junge wäre und mit einer geklauten Kreditkarte einkaufen wollte - die Unterschrift ist da kein Hindernis ...´

Da bringts eigentlich wirklich nur eine PIN.
Kommentar ansehen
30.03.2007 09:59 Uhr von windsurfer83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ich wär für nen digitalen fingerabdruck auf der karte geseichert. im laden dann nur kurz den daumen auf den fingerabdruckscanner und los geht es. das gerät vergleicht beides miteinander und dann wird das geld abgezogen.
allerdings müssen dafür vorher leider viele technische voraussetzungen gescaffen weden. und die geräte dürfen nicht so anfällig sein wie die heutigen und mussen definitiv schneller werden. ich bezahl auch nur große beträge mit der karte weil die wartezeit ja mal gar nicht angemessen ist. das geht mir beim einkaufen auch immer auf den sender wenn die vor mir mit ner karte bezahlen und das ewig dauert.

wär auch ne nette idee für geldautomaten. dann muss man sich nicht immer diese doofe pin merken.
Kommentar ansehen
30.03.2007 12:05 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab mir keinen der Vorkommentare: angesehen. Meine Meinung fast ein alter Hut.
Die Banken haben sich hier auch (noch) nicht mit
Ihrer Geldkart durchsetzen können. Also 25 € auf die EC draufladen und dann Zeitungen,Brötchen,kleine
Einkäufe damit zu erledigen....

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?