29.03.07 09:21 Uhr
 1.250
 

Schweiz: Alkoholtest konnte bei betrunkenem Mann nicht durchgeführt werden

In St. Gallen hat die Polizei nach einem Hinweis einer Frau zwei alkoholisierte Männer in Gewahrsam genommen. Die Männer lagen auf der Straße.

Einer der Männer war aufgrund des Alkoholkonsums nicht in der Lage, einen entsprechenden Test zu machen.

Der andere Mann hatte 2,35 Promille im Blut. Beide Männer konnten auf dem Polizeirevier nicht auf eigenen Füßen stehen bleiben.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann, Schweiz, Alkohol, Trunkenheit
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ihr seid doch alle Nazis": Fluggast pöbelt und verursacht Zwischenlandung
Walsrode: Wolf läuft durch die Stadt
Restaurant aus "Breaking Bad" wird in Albuquerque eröffnet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2007 09:17 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Möchte nicht wissen wieviel Promille der andere intus hatte. Aber soviel sind 2,35 %o ja eigentlich gar nicht, da gibt es schlimmeres.
Kommentar ansehen
29.03.2007 09:48 Uhr von venomous writer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gähn: Auch ich hab was Spannendes zu erzählen:
Ich hatte gestern Abend eine Erektion.
Toll nicht?
Ohne Scheiß. Wenn ich jedes Mal, wenn ich beruflich bedingt mitbekomme, dass bei einem Probanden aufgrund des hohen Pegels ein Alkoholtest, allem voran der Atemalkoholtest, nicht durchgeführt werden konnte, hier eine Nachricht schreibe, dann kann man mir bei shortnews dafür eine eigene Rubrik einrichten.
Kommentar ansehen
29.03.2007 10:55 Uhr von smou81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Hammer! Wenn der Alkoholpegel nicht über den Atem festgestellt werden kann, kommt der Amts-Arzt und stellt ihn anhand des Blutes fest. Wird ja in einigen Situationen (Straßenverkehr) ab einem gewissen Pegel eh zusätzlich gemacht. Neu ist das nicht. :)
Kommentar ansehen
29.03.2007 11:31 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist: Trunkenheit in der Öffentlichkeit eigentlich eine Straftat in der CH? Nur so als Zusatzinfo.
Kommentar ansehen
29.03.2007 14:16 Uhr von dasevilchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Promillewert: Der Promillewert ist nicht niedrig. Wenn man nicht oft Alkohol trinkt, dann ist das schon ein verdammt hoher Pegel. Klar gibt es höhere Werte, aber das gilt dann nur für Alkoholiker. Ein normalsterblicher kann schon bei ca. 3 Promille an einer Alkoholvergiftung sterben. Es gibt auch Leute die nach einem Sixpack Bier dermaßen Sternhagelvoll sind, weil sie keinen Alkohol gewähnt sind. Die haben aber trotzdem keinen werweißwie Hohen Promillewert. Sind aber trotzdem am Ende :-D
Bei mir hat ein Polizist mal 0,6 Promille gemessen, nach 3x 0,5ern Colabier. Der hat bei mir gemessen, weil ich neben einem Auto stand, wo die Motorhaube noch warm war :-D Ich glaub der dachte ich wäre gefahren. Naja, ist ja straffrei geblieben und von daher wayne :-D
Kommentar ansehen
29.03.2007 14:49 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bonsaitornado1: Ist schon klar; Berlin ist nur im Suff zu ertragen!
Kommentar ansehen
30.03.2007 18:34 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Offensichtlich: War doch offensichtlich das beide blau waren.
Warum also der Test.
War ja eh über 2,5 Promille.
Kommentar ansehen
05.04.2007 21:57 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Saufen dass können sie ja, aber stehen,was auch immer :-) , können sie
dann nicht mehr.
Weiterso ..... bis zur Klappse
Kommentar ansehen
20.04.2007 23:22 Uhr von TheTrash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja ich frage mich halt, was es den Leuten bringt, wenn sie sich so zulaufen lassen, dass sie nichts mehr machen können.
Gegen ein paar Bierchen sagt ja keiner was, aber man muss es doch net übertreiben.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018
Juso-Chef Kühnert wirbt für "NoGroKo"
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?