29.03.07 09:09 Uhr
 8.321
 

Neue Intel-CPU vereint acht Kerne, Grafikchip und Speichercontroller in Einem

Intel gab schon jetzt Details für die nächste Prozessorgeneration "Nehalem" bekannt. So soll bereits im Jahr 2008 der Core-Architektur (Core 2 Duo) durch eine neue Penryn-Architektur abgelöst werden.

Das wichtigste an der neuen CPU ist, dass eine komplett neue Architektur verwendet werden soll. Demnach wird es, bedingt durch den integrierten Speichercontroller, keinen FSB mehr sondern eine neue Schnittstelle zwischen RAM und Mainboard geben.

Weiterhin soll es sich bei dem auf der CPU verbauten Grafikchip eher um eine Office-taugliche GPU handeln. Für Spiele soll sie nicht geeignet sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Evilstriker
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Intel, Grafik, Speicher, CPU, Grafikchip
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2007 09:41 Uhr von Vitel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut zu wissen das sich der verbaute Grafikchip nicht für Games eigenet, hab nämlich schon überlegt ob ich nicht noch ein jahr warte bis ich mir nen neuen PC zusammen stelle weil dann ja wieder neue sockel und DDR3-Ram da is aber da der CPU da wohl recht wenig vorteile bringen wird werd ich mir dann doch nächsten monat die neuen Teile bestellen.

C2D E6700 Rules ;)
Kommentar ansehen
29.03.2007 10:17 Uhr von soulfly555
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Vitel: E6600 @ E6700 rules. Oder willst du für läppische 300 MHz mehr 160 € ausgeben?
Kommentar ansehen
29.03.2007 10:20 Uhr von Fabii.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: hab scho gedacht das ich bald wieder ne neue CPU brauch, hab mir erst den E6600 gekauft inkl komplett neuem rechner :D
naja E6600 ruled xD
werd mir abba wohl keinen neuen kaufen^^
Kommentar ansehen
29.03.2007 10:25 Uhr von Ovaron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
News falsch wiedergegeben: Nehalem ist die neue Architektur für 2008, Penryn ist nur ein Shrink auf 45nm der auf der aktuellen Architektur basiert und noch 2007 stattfindet!
Kommentar ansehen
29.03.2007 11:04 Uhr von crazywolf1981
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ahja für normales Office braucht mal 8 Kerne in der CPU.
So eine leistungsfähige CPU ist doch eigentlich nur für Games und so interessant, und da wird man den GPU Teil eh nicht benötigen.
Kommentar ansehen
29.03.2007 12:26 Uhr von mages
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das wird ja immer besser ;-): war aber auch irgendwie klar.
Kommentar ansehen
29.03.2007 13:57 Uhr von TheJack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man brauch so schnelle CPUs im office damit die anwendung 10000%ig schneller ist als der mitarbeiter... damit er nicht sagen kann "es laggt"

insider wissen wovon ich rede ;)
Kommentar ansehen
29.03.2007 14:29 Uhr von Vitel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ soulfly555: Nein ich meine schon den E6700 und nich den E6600 denn mit en bissel overclocking ist der E6700 der schnellste momentahn zu kaufende CPU (abgesehen von dem neuen XEON) denn das teil bekommt man mit ner WaKü (die ich in meinem Rechner verbauen werde) auf satte 3.73 Ghz !!!
Damit top man jeden OC EX6800 oder QX6700 denn die haben nicht so viel OC potenzial und da sind es mir doch die 160 € mehr wert
Kommentar ansehen
29.03.2007 15:32 Uhr von mages
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TheJack86: das ist dennoch egal, dann ist er eben so schnell und rechnet halt alles falsch. ich glaub diesem problem, das du ansprichst, wird man nicht entgehen können. wer seine eigenen unzulänglichkeiten verbergen will, zeigt eben all zu gern auf andere ... frei nach dem motto: "wenn du einen stock suchst um einen hund zu schlagen, wirst du einen finden" ;-)
Kommentar ansehen
29.03.2007 20:16 Uhr von Xiox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich frag mich: wozu sie schon so einen leistungsfähigen Computer bauen, der dann aber für die Gamer-Community uninteressant ist.

Ich kenn zwar keine Zahlen, aber ich würde mal behaupten, dass die Gamer-Community ziemlich viel Kohle locker macht für neue PC´s.

Und ich arbeite wenn überhaupt mal im Office mit PowerPiont, Word und Exel. Und Für das brauche ich sicher keinen High-End PC, da reicht auch die alte Kiste mit 1 Ghz Prozessor.


@TheJack86

Jo ich weiss nur zu gut wovon du redest ;) aber wer so nen PC zum Gamen benutzt, dem kann man nun wirklich nicht beschuldigen er würde "laggen" =)
Kommentar ansehen
29.03.2007 20:16 Uhr von cappie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch intel: Wozu brauche ich bitte einen GPU auf dem CHIP ? Als würde uns allen nicht noch die onboard-Grafiklösung von den Mainboards unter den Nägeln brennen ! Ich dachte echt, dass das nun ein Ende hätte.. AMD ist für mich weiterhin der Favorit !
Kommentar ansehen
29.03.2007 21:11 Uhr von WMD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wofür brauche ich eine Grafikkarte? Eine GPU auf dem Chip reicht für die meisten Office PC vollkommen aus.
Kommentar ansehen
29.03.2007 21:21 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Serverbereich?! Also Normalsterbliche brauchen die wohl nicht! Aber im Serverbereich - etc. ist diese doch sinnvoll! Volle Power, und der Server - Admin, braucht keine extra Grafikkarte, um mal nachzuschauen. ;-)

Vitel, das dauert wohl noch bis ende 2009, bis die eine ganze Gamergrafikkarte in eine kleine CPU bekommen! :-D ;-)

Habt noch eine schnelle CPU (Eure Kinder auch)
Kommentar ansehen
29.03.2007 23:11 Uhr von WMD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das allsehende Auge: GPU - Graphics Processing Unit

auf der CPU ist einfach zu wenig Platz :-)
Kommentar ansehen
29.03.2007 23:56 Uhr von Beast-Master
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Intel Inside idiot outside.
sorry, aber wenn ich als hersteller schon komplett neu aufbaue, warum dann nicht gleich mit ner bombe einschlagen und ne brauchbare gpu verbauen?
gut der vorteil bei der neuen cpu wird sicherlich sein das man keine heizung mehr braucht im winter weil meine heizung heisst INTEL ...
Kommentar ansehen
30.03.2007 01:26 Uhr von d2kk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Beast-Master: seit wann isn intel wieder nen heizwerk? hat das nich mit den core 2 duo aufgehört? außerdem nur der prescott war nen stromfresser und heizwerk^^ wobei meiner kaum heiß wird...
Kommentar ansehen
30.03.2007 08:23 Uhr von kratz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Beast Master: Das schöne an den neuen Intels ist doch gerade, daß sie wenig Hitze entwickeln.
Mein E6300 läuft auf 2,6 GHz und runtergevoltet auf 1,3 absolut stabil mit 38-52 Grad. Trotz Boxedkühler ist er fast unhörbar (für mich das wichtigste!).
Mit einem dicken Kühler läuft das Ding sogar auf 3,4 GHz. Und das ganze für 170€.
Klar braucht man, außer für Spiele, zur Zeit nicht soviel Leistung.
Es lohnt sich für mich trotzdem, weil ich damit wieder einige Jahre Ruhe habe.
Kommentar ansehen
30.03.2007 13:22 Uhr von pentam
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mist da hab ich vor einem Jahr ja noch untertrieben.
http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
30.03.2007 13:57 Uhr von Beta-Tester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dinge: die die Welt nicht braucht.

AMD/Ati hat schon vor längerer Zeit den "Fusion" vorgestellt, auch Prozessor + Grafikchip; meiner meinung nach sinnvoller. Zocker brauchen sowieso ne normale Grafikkarte und welche, die nur surfen und Word benutzen, brauchen wohl kaum 8 CPU-Kerne.
Außerdem bin ich eher AMD-Fan, nur jetzt haben die mit dem Core 2 Duo mal was gutes hingekriegt.
Kommentar ansehen
30.03.2007 19:17 Uhr von Osiris2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch super für Server: jetzt geht doch nicht immer nur von euch aus. XD das ist doch super entwicklung für server. Ausserdem ist das der Anfang. Man sammelt ja efahrung und hat immer mehr technik zur verfügung und in 5 jahren wundern sich die leute warum wir "damals" alles einzeln untergebracht hatten.
Kommentar ansehen
31.03.2007 01:44 Uhr von MarcoRe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wäre für mich Perfekt: viel CPU Power ohne Flaschenhals beim Speicher mit Super wenig Stromverbrauch... genau das was ich brauche. Ich mach jetz schon viel Videoschnitt am Laptop... imo. is es aber teilweise noch recht aufwendig mit meinem alten Centrino, mit so einer Kiste wäre das dann alles immer super schnell und cool zu händeln :-D

Und wer mehr Grafik braucht kauft halt nen Lapi mit zusätzlicher GPU... ähnliche Lösungen gibt es schon heute... Laptops mit 2 GPUs.. der Centrino Intel Lösung und einem Starken Chip, je nach dem ob maximale Akkulaufzeit oder Spielperformance gefragt ist kann man umschalten. is doch garnix bei.
Kommentar ansehen
31.03.2007 13:09 Uhr von Cyphox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@soulfly: e6400 @ c2d, dens noch gar gibt, mit 3,2ghz pro kern rules^^
Kommentar ansehen
31.03.2007 13:12 Uhr von Cyphox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ergängzung: mit luftkühlung versteht sich :-P

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?