29.03.07 09:37 Uhr
 111
 

Weidener Museum zeigt 6.000 Jahre alte Keramik aus dem Sudan

Die Direktoren der ägyptischen Museen aus Berlin und München, Dr. Dietrich Wildung und Dr. Sylvia Schoske, haben diese einmalige Ausstellung vor einigen Tagen eröffnet.

Außer Karthum, wo die weltweit größte Sammlung nubischer Keramik zu sehen ist, hat momentan nur Weiden etwas vergleichbares zu präsentieren. Es werden Schalen, die 4.000 vor Christus gefertigt wurden, und auch reichlich verzierte Gefäße gezeigt.

Die speziell für Weiden fast 100 extra restaurierten nubischen Exponate wurden für diese Ausstellung vom Ägyptischen Museum in Posen (Polen) als Dauerleihgabe dem Internationalen Keramikmuseum in Weiden übergeben.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Jahr, Museum, Sudan, Weiden, Keramik
Quelle: www.oberpfalznetz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2007 09:27 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe mir die Ausstellung bereits angesehen und war sehr angetan
von der damaligen Handwerkskunst die bereits über 3000 Jahren vor Christus, dort ausgeübt wurde.
Kommentar ansehen
30.03.2007 02:14 Uhr von PeppiBaby
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
im Kuhdorf Weiden hab ich mal gewohnt... Sehr nett anzusehen als Tourist aber total langweilig wenn da wohnt und man doch etwas jünger ist und a bissl Spaß haben will. Hat zwar nix mit dem Thema zu tun aber mal mein Senf dazu ;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?