28.03.07 21:36 Uhr
 259
 

Fußball: Strafe wegen Prügelei nach Spielende für Navarro verringert

Am heutigen Mittwoch wurde der Einspruch der Vereine FC Valencia und Inter Mailand verhandelt. Es ging um die Sperren, die gegen Valencias Navarro und Mailands Burdisso verhängt wurden.

Nach dem Achtelfinalspiel zwischen dem FC Valencia und Inter Mailand gab es (SN berichtete) bekannterweise eine Prügelei, bei der Navarro dem Inter-Spieler Burdisso das Nasenbein brach. Die UEFA blieb bei Burdissos Sperre von insgesamt sechs Spielen.

Auch die beiden "Bewährungs-Spiele" für Burdisso haben weiterhin Bestand. Navarro hingegen muss nun doch keine sieben Monate in allen Wettbewerbsspielen aussetzen. Die Strafe wurde auf sechs Monate mit anschließender Bewährung herabgesetzt.


WebReporter: red.devil
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Strafe, Prügel, Prügelei, Spielende
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2007 21:15 Uhr von red.devil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es war schon krass was da nach dem Spiel so abging. Ich finde die doch drastischen Strafen durchaus gerechtfertigt. Wer sich nicht im Griff hat, darf nicht als Vorbild auf dem Fußballplatz aktiv sein.
Kommentar ansehen
29.03.2007 00:38 Uhr von adambrody
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach: viel verringert wurden sie nicht, aber naja, besser als nichts. Finde die Strafen auch ok, denn ein Sportler darf einfach nicht so durchdrehen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
Massaker von Las Vegas 2017 - Schütze handelte allein
Russland: Polizei findet zwei Meter langes Krokodil im Keller eines Wohnhauses


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?