28.03.07 19:50 Uhr
 161
 

Peugeot: 1007er ab sofort mit stärkerem Diesel-Aggregat

Ab sofort ist der kleine Peugeot 1007 mit einem 1,6-Liter-Dieselmotor zu haben. Die Maschine leistet 80KW/109PS im Gegensatz zum kleinen Bruder, der nur 50KW/68PS zur Verfügung stellt. Der Verbrauch kann sich mit 4,8 Litern Diesel sehen lassen.

In beachtlichen 10,6 Sekunden kann der Micro-Van auf 100 Stundenkilometer beschleunigen. Bei 185 Kilometern pro Stunde ist dann aber auch Schluss. Erfreulich niedrig ist der C02-Ausstoß mit nur 125 Gramm pro Kilometer.

Von bisher 100.000 verkauften Einheiten konnte Peugeot elf Prozent in Deutschland absetzen. Zu haben ist der kleine, starke Franzose ab einem Preis von 18.350 Euro.


WebReporter: Anubis71
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Diesel, Peugeot
Quelle: www.auto.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2007 19:44 Uhr von Anubis71
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für so einen kleinen Wagen ist der Preis nicht gerade günstig, wie ich finde, aber es kommt eben auch immer drauf an, wie man seine Prioritäten setzt.
Kommentar ansehen
30.03.2007 21:50 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
18000: euro für so einen wagen?? haben die den überblick verloren oder was?? vor allem AB 18.350 euro?? ein witz...
Kommentar ansehen
01.04.2007 19:03 Uhr von red.devil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fehlt: nur noch die Umweltdebatte, ob man wirklich immer stärkere Motoren für jedes Modell benötigt :->
Kommentar ansehen
03.04.2007 20:52 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: großen Marktanteil hat das Wägelchen ja nicht. Vielleicht ein Versuch den Absatz zu steigern.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?