28.03.07 19:11 Uhr
 48
 

Deutscher Aktienindex schließt schwächer - Siemens im Minus

An der Frankfurter Börse musste der Deutsche Aktienindex heute Verluste hinnehmen. Der DAX gab 0,6 Prozent ab und ging mit 6.816,89 Punkten aus dem Handel.

Ein hoher Ölpreis, schwache Konjunkturdaten aus den USA, eine schwache Wall Street und negativ reflektierte Äußerungen vom US-Notenbankchef drückten die Stimmung.

Zu den Tagesverlierern gehörten Siemens (minus 2,3 Prozent) und Volkswagen (minus 2,6 Prozent).


WebReporter: lawrenson
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Aktie, Siemens, Minus, Aktienindex
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Nordkorea soll perfekte falsche 100-Dollar-Scheine herstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission
Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Kampf gegen Kriminelle in NRW: Berufsfahrer wollen Polizei helfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?