28.03.07 19:18 Uhr
 110
 

Snooker/China Open: Stephen Hendry verliert gegen Marco Fu

Marco Fu gewann, nach nervösem Beginn beider Akteure, bei den China Open gegen den Weltranglistenersten Stephen Hendry mit 5:4. Hendry lag zwar mit 4:3 vorn, aber letztendlich zog Fu mit Breaks von 72 und 63 Punkten ins Achtelfinale ein.

Der Australier Neil Robertson ist ebenfalls eine Runde weiter. Er gewann das Match gegen Michael Holt mit 5:1 und stellte mit einem Break von 141 Punkten sein bisher höchstes Turnierbreak ein. Im Achtelfinale trifft er auf Graeme Dott.

Auch Ronnie O'Sullivan konnte seine Partie gegen den 16-jährigen chinesischen Wildcard-Spieler Liu Chuang souverän gewinnen. Ronnie trifft nun im Achtelfinale auf Ali Carter, der gegen Yu Delu mit 5:3 gewann.


WebReporter: Nessy
Rubrik:   Sport
Schlagworte: China
Quelle: www.eurosport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Cristiano Ronaldo zückt nach Platzwunde am Kopf sofort Handy
Fußball-WM: Experte warnt vor "Foulspiel" und Bestechungen durch Regierung
Fußball: Neu-Bayer Leon Goretzka bei Schalke-Spiel von Fans massiv ausgebuht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2007 19:04 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mist, aber Fu ist ein harter Gegner !!! Zwar ist Fu in der Weltrangliste zurück gefallen, aber Spielen kann er – ohne Frage !!!
Kommentar ansehen
28.03.2007 19:33 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ausgerechnet: stephen hendry....aber auch er wird langsam zu alt und die jungen stezen sich immer mehr durch
Kommentar ansehen
29.03.2007 08:33 Uhr von nasa01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@marshaus: Glaube nicht, dass dies am Alter liegt.
Hendry war schon von jeher ein Spieler, der mit wechselnder Konzentration zu kämpen hatte. Das letzte Spiel dass ich von Hendry gesehen hatte, war gigantisch. Ein Fehler des Gegners genügte für Hendry um den Tisch abzuräumen. Da spielte er gegen seinen Kontrahenden - ich glaub - 3 Century breaks.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte
Fußball: Cristiano Ronaldo zückt nach Platzwunde am Kopf sofort Handy


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?