28.03.07 14:16 Uhr
 1.665
 

Neue Kooperation zwischen eBay und Mozilla soll Auktions-Leben erleichtern

Wie das Online-Auktionshaus eBay und der Browser-Hersteller Mozilla bekannt gaben, werde man in Zukunft miteinander arbeiten, um Nutzern das Auktionserlebnis zu vereinfachen.

Mozilla will zusammen mit eBay Funktionen in seinen Browser integrieren, die es den Nutzern ermöglichen sollen, ständig über ihre Auktionen Bescheid zu wissen, egal wo sie sich gerade im Internet befinden.

Weitere Informationen und Details über die Kooperation sind für das kommende Quartal geplant.


WebReporter: Evilstriker
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Leben, eBay, Auktion, Kooperation, Mozilla
Quelle: presse.ebay.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazons Sprachassistentin Alexa ist jetzt Feministin
Für zwei Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro
Polizei warnt vor dieser Betrüger-WhatsApp

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2007 19:53 Uhr von Webmamsel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klingt toll und wenn sie es dann noch ermöglichen die selbst eingetragenen - und integrierten suchmaschinen auf der startseite darzustellen *wie die googlebar*, wäre ich richtig begeistert. am anfang hat mich die googlebar schon sehr genervt, aber inzwischen finde ich sie ganz praktisch, deshalb hätt ich gern alle anderen dienste auch dort.

ihr wisst doch, gibt man frauen den kleinen finger...

:)
Kommentar ansehen
28.03.2007 21:10 Uhr von IcedEyes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja mozilla: an die macht :) wird ja mal zeit dass se ne offensive starten und an große firmen wie ebay rantreten:)
Kommentar ansehen
29.03.2007 10:32 Uhr von praggy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
würde ja reichen, wenn man bei ebay ne auktion einstellen will, dass der browser das ebay eigene html programm für die angebotsbeschreibung unterstützt und man nicht alles selber eingeben muss.... ich nutze ja nur firefox, ausser wenn ich bei ebay ne auktion einstellen will....das funktioniert nur richtig mit dem ie....
Kommentar ansehen
29.03.2007 14:24 Uhr von TheJack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
MSIE7: ist der beste ;)

_jeder_ seite wird optimal dargestellt ,,,UND es gibt auch seiten die _nur_ von IE optimal dargestellt werden ... woran liegt das wohl ?
IE _ist _ besser. !
jetzt ja keine wiederrede!
schaut in irgendein forum nach der statistik von browsern
(eine die ich grad gesehen hab 62% IE !!!!!!!!!!!!!!!)
Kommentar ansehen
30.03.2007 13:40 Uhr von Beta-Tester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TheJack86: Der IE hat kein Adblock. Ohne Adblock, bzw. Adblock Plus kann man einige Seiten fast gar nicht mehr betrachten.

Die 62 % kommen nur zustande, weil in Büros nur der IE installiert ist. Eine andere Statistik zeigt, dass nach 17 h und am Wochenende Firefox beliebter ist. Einer Umfrage zufolge würden mehr mit Firefox surfen, wenn sie es sich aussuchen dürften.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?