28.03.07 11:47 Uhr
 706
 

Angeblicher iranischer Angriff auf US-Marine ließ Ölpreis stark ansteigen

Heute Morgen kamen Spekulationen über eine iranische Attacke auf die US-Marine auf. Daraufhin legte der Ölpreis im asiatischen Handel kurzfristig stark zu und stieg auf über 68 US-Dollar.

Die USA dementierte diese Gerüchte jedoch und der Ölpreis gab wieder nach.

Im Persischen Golf findet zurzeit das größte US-Seemanöver seit dem Jahr 2003 statt. Damals begann der Krieg gegen den Irak. Der Ölmarkt wird zusätzlich durch die im Iran verhafteten 15 britischen Militärangehörigen belastet.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Angriff, Ölpreis, Marine, Marin
Quelle: www.bkz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2007 11:58 Uhr von Jens121970
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
3.Weltkrieg: [ solltest Du das jetzt noch einmal posten werde ich den Account schließen - ich denke 7 MAL! reicht eindeutig; gimmick]
Kommentar ansehen
28.03.2007 12:03 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist wie bei hitlers überfall auf polen: wo angäblich ein deutscher radiosender von den polen angegriffen wurde (wetten?) nur das die amis doppelt was davon haben sie haben einen "grund" mehr den iran anzugreifen und können noch nebenbei die ölpreise steigen lassen.
Kommentar ansehen
28.03.2007 12:07 Uhr von DieFackelUndIhrKind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
usa kein vergeben, kein vergessen für us-imperialistische machtinteressen...fällt mir da nur ein...

diese welt wird sich selbst vernichten...
Kommentar ansehen
28.03.2007 12:12 Uhr von toffa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alfadhir: "das ist wie bei hitlers überfall auf polen wo angäblich ein deutscher radiosender von den polen angegriffen wurde (wetten?) nur das die amis doppelt was davon haben sie haben einen "grund" mehr den iran anzugreifen und können noch nebenbei die ölpreise steigen lassen."

Du hast aber schon gelesen, dass es die USA selbst waren, die gesagt haben dass diese Meldung von einem Angriff Quatsch ist, oder?

Also ist dein Post vollkommener Unsinn.
Kommentar ansehen
28.03.2007 12:12 Uhr von bandito99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ölpreis Anstieg: Wenn in Arabien ein Scheich einen Furz lässt, steigt der Ölpreis!! Egal was los ist auf der Welt, der Ölpreis steigt grundsätzlich!! Danach steigen natürlich auch die Preise an der Tankstelle. Wenn der Ölpreis aber mal fällt (was selten vorkommt), dann sinken die Preise an der Tankstelle nicht!! Wo ist da die Logik??
Kommentar ansehen
28.03.2007 12:23 Uhr von horror2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
neenee: durch solch eine kleinigkeit wird die usa keinen krieg rechtfertigen können weil es ein bischen zu durchsichtig ist.
es wird ein grosser anschlag sein der vielen menschen das leben kosten wird damit die faschisten ihre pläne mit hilfe der westlichen welt durchsetzen können.

diese nachricht ist eher so zu werten: nein nein die iraner haben uns nicht angegriffen keine panik ,ihr wisst doch wenn wir wirklich einen krieg wollen würden, dann würden wir das ja nicht dementieren und ausserdem sind wir noch nicht ganz bereit .
Kommentar ansehen
28.03.2007 12:24 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jens121970: Immer ruhig bleiben.
Kommentar ansehen
28.03.2007 12:31 Uhr von DerRonnZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kam nicht vor kurzem erst, dass die USA den Iran im April angreifen wollen? Da würde das doch passen um den Angriff zu rechtfertigen...
Kommentar ansehen
28.03.2007 12:51 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@toffa: Die aussage von Alfadhir ist garnicht mal so unsinnig, denn die Amis fingen einen ihrer Kriege in Südost-Asien auch so an.

Und damals als der 6-Tage-Krieg lief wollten sie es auch so machen, nur schlug es fehl, weil ein russischer Frachter dort vor Ort mitbekam was ablief und damit war die Aktion geplatzt !

Es ist also garnicht so abwegig daran zu denken das man es auch hier versuchen könnte.

Schließlich haben die Iraner ja erst vor kurzem ein paar Briten auf See verhaftet !
Kommentar ansehen
28.03.2007 12:59 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ bandito99: Denk 5 Sekunden darüber nach dann erkennst du die Logik dahinter ;-)
Kommentar ansehen
28.03.2007 13:01 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es Angriffe auf Iranische Atomanlagen geben wird, dann werden diese überraschend kommen. Irgendeinen extra Grund braucht man dafür nicht, man hat ja auch kein Interesse an einem Krieg wie gegen den Irak!
Kommentar ansehen
28.03.2007 14:36 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einigen ist jedes Mittel recht: am Ölpreis noch ein paar Milliönchen mehr zu verdienen. Also einfach mal n Angriffsgerücht in die welt setzen - und schon hat man wieder ein paar Hunderttausend mehr im Sack. Unfassbar.
Kommentar ansehen
28.03.2007 16:28 Uhr von mausport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Ölpreis: würde auch steigen wenn in China ein Sack Reis umfällt!
Naja, ist ja bald Ostern, nicht vergessen vorher zu Tanken!
Kommentar ansehen
28.03.2007 16:29 Uhr von toffa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jesse_james: "Die aussage von Alfadhir ist garnicht mal so unsinnig, denn die Amis fingen einen ihrer Kriege in Südost-Asien auch so an."

Doch, die Aussage ist unsinnig, weil Alfadhir den Fall aus der vorliegenden News mit dem "Überfall" auf den Sender Gleiwitz verglichen hat und das ist nunmal einfach Quark.
Aber so sind manche User halt, es kommt ein Gerücht auf (wofür die Amis wahrscheinlich überhaupt nix können) und auch das wird gleich zum USA-Bashing benutzt, obwohl die Amerikaner dem Ganzen sofort den Wind aus den Segeln genommen haben ...

Logik? Was ist das ... lol
Kommentar ansehen
28.03.2007 17:39 Uhr von Lefteye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
6jahre sternshortnews ein wunder das Stern diesen Hort extremen Gedankengut sechs Jahre akzeptiert hat.

Ein Traum für jeden Psychologen wie sich in den Kommentaren vom rechten Sprücheklopfer über den Amihasser bis zum verharmlosenden Pädophilen die Freaks dieser Welt die Klinke in die Hand geben.

Ps.: zum Thema
Natürlich war das ein von Aliens langer Hand geplanter und den Amis teuflisch ausgeführter Plan die Ölpreise zu erhöhen.
Kommentar ansehen
28.03.2007 18:22 Uhr von stonymahony
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lefteye: alles wird gut (:
Kommentar ansehen
28.03.2007 23:57 Uhr von sant_gero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ thezubair: Nun ja, zumindest jetzt wimmelt es dort von terroristen.
Kommentar ansehen
29.03.2007 01:22 Uhr von FirstBorg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@thezubair: toffa hat schon gar nicht so unrecht...
Wo wär denn bitte schön der Sinn dahinter einen Angriff auf die eigenen Leute zu DEMENTIEREN (für dich übersetzt: zu sagen das es nicht so war) und dann diesen DEMENTIERTEN Angriff als Grund für einen Angriff auf den Iran zu nehmen?

Logik ist was schönes :)

Aber der Volkssport Nr. 1 - US Bashing - scheint schöner zu sein.
Kommentar ansehen
29.03.2007 04:53 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@FirstBorg: Wo der Sinn liegt es zu dementieren ?!

Die Amis dementierten auch den Angriff von 3 ungekennzeichneten isralischen Militärjets auf ein US-Kriegsschiff vor der ägyptischen Küste, nur damit die USA in den 6-Tage-Krieg mit eintreten hätten können. (weil sie es Ägypten in die Schuhe schieben wollten)

Dummerweise bekam das die Besatzung eines russischen Schiffes mit und damit war damals die Aktion gestorben.

Die wenigen Überlebenden des US-Kriegsschiffes mussten Jahrzehntelang den Mund halten, wenn sie nicht in den Knast wandern wollten wegen Verrat.

Und das Schlimmste an der Sache war, das diese Besatzung um Hilfe rief, die 6. Flotte der Amis war in der Nähe und diese wurden von der damaligen US-Regierung zurückgepfiffen !



So lange es den Amis nützt würden die selbst ihre eigenen Anschläge dementieren !
Kommentar ansehen
29.03.2007 18:42 Uhr von FirstBorg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jesse_james: Also haben die damals dementiert das Israel angegriffen hat, haben aber gesagt es sei Ägypten gewesen?
Ist trotzdem was anderes als jetzt, denn jetzt wird nicht irgendjemand beschuldigt, sondern die ganze Sache ist nie passiert. Da ist ein Unterschied.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
Massaker von Las Vegas 2017 - Schütze handelte allein
Russland: Polizei findet zwei Meter langes Krokodil im Keller eines Wohnhauses


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?