28.03.07 09:02 Uhr
 602
 

Eisbär Knut: Mehr Zeit und neues Gehege

Der große Menschenandrang um den beliebten Eisbär Knut reißt nicht ab und macht dem Berliner Zoo zu schaffen. Für die Zuschauer soll Knut jetzt länger zu sehen sein und für Knut selber soll es sehr wahrscheinlich ein neues Gehege geben.

Geplant ist, dass der Eisbär den Besuchern mehr als zwei Stunden am Tag gezeigt wird. Das geplante neue Gehege soll für mehr Einsehbarkeit sorgen und damit jedem Knut-Fan die Möglichkeit geben, ihn zu sehen.

Auch die geplanten Knut-Fanartikel sollen bald erhältlich sein. Die 2.400 Plüscheisbären, die schon vorher verfügbar waren, waren nach einem Wochenende vergriffen.


WebReporter: MassL_LP
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Zeit, Eisbär, Knut, Gehege
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ihr seid doch alle Nazis": Fluggast pöbelt und verursacht Zwischenlandung
Walsrode: Wolf läuft durch die Stadt
Restaurant aus "Breaking Bad" wird in Albuquerque eröffnet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2007 11:05 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und dann? Was ist in 1-2 Jahren, wenn aus dem süßen Plüschbär Knut ein ausgewachsener Eisbär geworden ist? Wenn das kindliche Knuddelgesicht dem eines gefährlichen Raubtiers gewichen ist? Dann ist seine Karriere vorbei und er nur noch einer von mehreren, der in der Eisbärengruppe des Berliner Zoos gar nicht mehr auffällt.
Quasi ein tierischer Popstar, der nach maximal zwei Jahren seinen Zenit überschritten hat.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazons Sprachassistentin Alexa ist jetzt Feministin
Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Irak: Todesstrafe für deutsche IS-Frau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?