27.03.07 19:35 Uhr
 433
 

Kabel eins: Ab dem 7. Mai "Quiz-Taxi" mit Promis

Die Gameshow "Quiz-Taxi" mit Thomas Hackenberg wird ab dem 7. Mai 2007 montags um 20:15 Uhr mit Promis ausgestrahlt. Pro Sendung werden jeweils vier prominente Fahrgäste mitspielen.

Damit rückt in das Montagabendprogramm bei Kabel eins nach gescheiterten Comedy-Sendungen eine Gameshow, die zunächst in acht Folgen produziert wird. Die Gewinne der Promis sollen gemeinnützigen Zwecken zugute kommen.

Nach dem "Promi-Quiz-Taxi", also ab 21:15 Uhr, soll ebenfalls ab dem 7. Mai 2007 die neue Serie der Sitcom "King of Queens" ausgestrahlt werden.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: 7, Mai, Prominent, Kabel, Taxi, Quiz
Quelle: www.dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Kindersender Kika bietet ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an
"Männerrechtler" löscht in neuer Version Frauen aus "Star Wars: The Last Jedi"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2007 19:11 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Quiz-Taxi" ist eine geniale Sendung. Aber ich finde diese mit "normalen Menschen" eigentlich besser, als mit Promis. Vielleicht liegt es auch an der Verklemmtheit der Promis, nicht als "doof" dastehen zu wollen.´;-)
Kommentar ansehen
27.03.2007 21:29 Uhr von meycie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht gut: Finde diese Idee nicht so gut, weil 1. sowieso wieder nur b-promis mitspielen die keine sau kennt und 2. der sinn am quiztaxi irgendwie verloren geht(meine Auffassung vom prinzip der show ist das ahnungslose passanten von a nach b gefahren werden und wenn sie zu ,,dumm" sind eben laufen müssen) so kann man auch in irgendein studio gehen und den quatsch aufzeichnen. Das natürliche flair was die show momentan ausmacht geht verloren.
Schade,schade
Kommentar ansehen
27.03.2007 21:51 Uhr von Tanja1981
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glaubt denn tatsächlich noch jemand dass diese Leute gaaaaanz zufällig in diesem Taxi landen? Ich habe mir die Sendung ein paar mal angesehen und habe nicht wirklich das Gefühl dass diese Passanten ganz zufällig gerade dieses Taxi erwischen ...

Ich find das mit den Promis nicht schlecht, zumindest solange es einem guten Zweck zugute kommt.
Kommentar ansehen
27.03.2007 21:57 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tanja: Wahrscheinlich die selben Hansels die glauben, die Gerichts-, Handwerker- oder Supernannyshows wären echt.
Kommentar ansehen
27.03.2007 22:42 Uhr von belafarinrod
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
meycie: bin genau deiner meinung... ausserdem werden das wieder uunglaublich prominente gäste sein. ich wette kader loth ist eine der ersten
Kommentar ansehen
27.03.2007 23:08 Uhr von opelfanatic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tanja: Nun ja bei der Sendung ist es schwer zu sagen, ob die Passanten zufällig ausgewählt werden. Aber ich kann mir das in diesem Fall schon gut vorstellen. Vor allem der Vorfall vor zig Wochen, wo zwei jüngere Passanten mit unkenntlich gemachtem Gesicht wieder ausgestiegen sind, da sie nicht mitmachen wollten und der Moderator da auch schon ´nen bissel komisch drauf reagiert hat.
Also entweder war das sehr gut gespielt oder halt einfach Tatsache, dass nicht jeder da mitspielen möchte :)
Kommentar ansehen
28.03.2007 01:13 Uhr von kuehlingo69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
meycie: Genau meine Meinung. Der Witz der - wie ich finde - ungewöhnlich originellen Sendung geht verloren und B-Promis in Aktion, die nur "prominent" sind, weil sie sich für solche beknackten Formate zum Kasper machen, kann man doch sowieso schon zu jeder Tages- und Nachtzeit auf mindestens einem Sender sehen. Ich glaube, wenn irgendetwas Sehenswertes zur gleichen Zeit liefe, wär dieser Müll schon längst abgesetzt worden und die ganzen uninteressanten Personen, die da rumlaufen, könnten wieder zurück zu Hornbach und Dachlatten verkaufen.

Ich könnte mir vorstellen, dass das Thomas Hackenbergs (so heißt der ja scheinbar) Idee war, weil er ein Herz für seine unlustigen und untalentierten B-"Promi"-Kollegen hat. Der ist doch selber witzig wie der 2. Weltkrieg und kann sonst auch nicht vie. Auf einmal war er im Fernsehen, hat in irgendwelchen dämlichen Sendungen rumgenervt und Glück gehabt, dass er jetzt zufällig so eine großartige Produktion moderieren darf. Wasrum dürfen solche Leute ins Fernsehen?
Kommentar ansehen
28.03.2007 01:21 Uhr von HeiligerSchnitter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gab schon öfter Folgen, in denen Promis rumkutschiert wurden....
Kommentar ansehen
28.03.2007 11:18 Uhr von darmok69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kandidaten sind authentisch: Es gab dazu mal einen Thread in de.rec.tv.misc: "Quiz-Taxi auf Kabel 1". Herr Hackenberg hatte damals höchstpersönlich bestätigt, dass es sich um echte Kandidaten handelt. Allerdings wurde sein Beitrag und seine Mailadresse aus Google Groups gelöscht. Warum auch immer. Er hat übrigens einen Personenbeförderungsschein seit der Zivi-Zeit, falls das jemanden interessiert. Es werden natürlich nur die (halbwegs) unterhaltsamsten Kandidaten genommen. Daher vielleicht der Eindruck, die Leute seien gecastet.
Kommentar ansehen
28.03.2007 14:15 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mir: ist egal ob das Casting Kandidaten sind oder nicht. Ich schaue in der Werbung mal rein und beantworte die Fragen im Kopf mit.

Aber einen Stars Abend gab es doch schonmal

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?