27.03.07 14:49 Uhr
 9.219
 

Mr. Bean (Rowan Atkinson) verletzte sich beim Üben des Hitler-Grußes

Zu Ostern wird man in den Kinos den neuen Film von Rowan Atkinson mit dem Titel "Mr. Bean macht Ferien" sehen können.

Wie Atkinson nun erzählte, habe er sich bei den Proben für den Film verletzt und zwar, als er für eine Filmszene übermäßig oft den Hitler-Gruß probte. Angeblich habe er Monate gebraucht, um sich von der Verletzung an der Schulter zu erholen.

Anscheinend sieht Atkinson die Sache recht locker. "Es ist schon ein sehr ungewöhnliches Problem, das man seinem Arzt da zu erklären hat", so eine Aussage des Komikers, die auf contactmusic.com zitiert wurde.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Adolf Hitler, Hitlergruß
Quelle: www.tikonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pulitzer-Preisträger: Donald Trump hatte Reden von Adolf Hitler auf Nachttisch
Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten
Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2007 15:39 Uhr von gatita
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
welche szene isn das?? das würde mich mal interesssieren!! *g*
Kommentar ansehen
27.03.2007 15:55 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gatita: Kannst ja zu Ostern ins Kino gehen und uns darüber aufklären. :o)
Kommentar ansehen
27.03.2007 16:14 Uhr von sanfterRebell
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie hat der das gemacht? Ich benutz den Hitlergruß zwar nie, weiß aber wie der aussieht (hat jeder mal gesehen, also bitte keine Vorurteile, ja ;-)).
Ich kann mir irgendwie nicht wirklich vorstellen, wie man sich dabei an der Schulter verletzen kann^^
Kommentar ansehen
27.03.2007 16:22 Uhr von Zylon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also bei mir funktioniert der Gruß jeden Morgen und Abend sehr gut, sowie bei gegebenen Anlässen! Was das nur für ein Amateur ist! Eben kein Volksdeutscher! Sieht man auch an der Nase etc.!

Kommentar ansehen
27.03.2007 16:27 Uhr von Wodkabruder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Zylon: Für diesen Beitrag hätte dich meine ehemalige Geschichtslehrerin hingerichtet.
Kommentar ansehen
27.03.2007 16:32 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ wodkabruder: Es soll ja noch sowas wie Ironie geben ;-)

Und wieso sollten wir Deutschen als einziges Volk über dieses Thema nicht scherzen dürfen?

Charlie Chaplin ist ja auch nicht verfassungswidrig.
Kommentar ansehen
27.03.2007 16:47 Uhr von Wodkabruder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde: dass, das Thema zu heikel ist um sich darüber lustig zu machen.
Kommentar ansehen
27.03.2007 17:00 Uhr von bpd_oliver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Darf: man sich über Nazis lustig machen? Nein, man muss ;)
Kommentar ansehen
27.03.2007 17:58 Uhr von kuehlingo69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stellt euch: mal vor, wir hätten heute einen in der Weltpolitik, der solche Reden schmettert, wie Hitler! Nicht inhaltlich, sondern mit der Mimik und Gestik. Ein großes Problem der Weimarer Republik war, dass man Hitler und seine Bande anfänglich einfach nicht ernst genug genommen hat (das wirkte nämlich schon damals ungewollt komisch). Ich kann zwar verstehen, dass einem aufgrund der im Nachhinein bekannt gewordenen Verbrechen das Lachen im Halse stecken bleibt, aber komisch ist es trotzdem
Kommentar ansehen
27.03.2007 18:10 Uhr von The Last
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vergangenheit ist was mal war... Und es wird langsam Zeit das hinter uns zu lassen. Was können wir heutigen noch dafür, was vor über 60 Jahren anfing ?

Also lasst uns doch mal langsam anfangen darüber zu lachen !

Die Amerikaner sind weit aus schlimmer dran mit deren Verbrechen was sie damals begonnen haben und nie wirklich verurteilt wurden. (Aber das ist ein anderes Thema)

Jedes Land hat seine Schuld in der Geschichte zu tragen !

Nun lass uns doch mal von der Vergangenheit lösen, und nach vorne sehen !

Gruß
Kommentar ansehen
27.03.2007 19:32 Uhr von ChristianWagner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rowan Atkinson ist mehr als nur Mr. Bean ich sage nur "Black Adder". Keine seichte Kost wie mr Bean aber absolut genial.
Kommentar ansehen
27.03.2007 19:38 Uhr von TheJack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hitler einfach vergessen, wäre wohl das beste ...

wenn die ausländer ihre witze drüber reissen ok ...

aber man sollte niemals vergessen (wenn man schon drauf anspielt) was dieser mensch getan hat ... selbst nach der darwinchen Theorie war das zuviel an toten !

für mich is das Thema Hitler eigentlich abgeschlossen ... KZ sollte man nur für neonazis wieder aufmachen ... sie finden das ja so doll ;)

mehr hab ich mit dem thema nicht mehr am hut, ausser welche rolle USA gespielt hat ...

hab jetzt eben mal nachgelessen wie wer wenn unterstüzt hatte ,,,schon krass amis haben sich 2 Jahre lang zurückgehalten ... und die Hitler milliarden in den USA ... die verleugnet man ja auch gerne ;)

und skull & bones bei den amis ;) (wo bush was mit zu tun hat ;) )
Kommentar ansehen
27.03.2007 20:52 Uhr von xXMetallicaXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ok jedes Land hat ihre eigene Geschichte.....
Aber zeigt mir ein Land was nicht so viele Menschen getötet hat......
Ok zeigt mir ein größeres Land...ich halte zwar garnichts von Nazis aber damals die Ns-Zeit war einfach abstoßend.
Man kann isch in dieser Hinsicht allerdings auch Frankreich,Russland, die USA etc. anschauen....
Kommentar ansehen
27.03.2007 22:00 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Womöglich hatte er heimlich in der Freizeit geübt, wer weiß?

Ich werd mir den Film aber trotzdem nicht angucken ... finde seinen Mr. Bean nicht so toll.
Kommentar ansehen
27.03.2007 22:59 Uhr von burgbesetzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ kuehlingo69: ne ne,

man hat ihn zwar zu anfangszeiten nicht ernst genommen, das hat aber nicht an seinen reden gelegen.
denn für diese hat er sogar unterricht genommen!
sowas war damals halt modern und hat ja cuh gewirkt wie man sieht... alles andere als komisch...

aber heute kann man doch keinen das recht auf lachen verbieten... richtig so mr. bean :)
Kommentar ansehen
28.03.2007 11:20 Uhr von Beta-Tester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ROFLMAO: Soll er es mal mit einem Stopfen probieren, ein Korken oder so. Oder weniger Bohnen fressen. Selbst schuld. LOL ROFLMAO HIHI *g* ROFLMAO
Kommentar ansehen
03.04.2007 11:15 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn er Probleme mit der Schulter hat, geht so etwas schnell...

Mein Papa braucht nur eine falsche Bewegung mit seinem Arm machen, und es kann sein, dass die Schulter ausgekugelt ist... er weiß welche Bewegung das ist... (Ich glaube den Arm übermäßig nach hinten drehen oder kreisen lassen...) und vermeidet sie somit... (allerdings hat er es schon geschaffst, sie sich 2-, 3-mal im Schlaf auszukugeln... )

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pulitzer-Preisträger: Donald Trump hatte Reden von Adolf Hitler auf Nachttisch
Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten
Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?