27.03.07 13:53 Uhr
 74
 

Fußball: Kyrgiakos will DFB-Pokal mit Frankfurt

Frankfurts Abwehrspieler und griechischer Nationalspieler Kyrgiakos hat nach eigenen Angaben noch einiges vor in diesem Jahr. So soll unter anderem der Abstieg in die zweite Bundesliga verhindert werden.

Besonders betonte Kyrgiakos im Interview mit dem "Kicker", dass er den DFB-Pokalwettbewerb unter anderem für die "tollen Fans, deren lautstarke und warme Unterstützung mich beeindruckt haben", gewinnen möchte.

Zu möglichen Wechselgerüchten innerhalb der Bundesliga oder ins Ausland, insbesondere bei Abstieg der Frankfurter Eintracht, wollte Kyrgiakos keine Aussagen treffen, da er sich ganz auf die Eintracht und die Nationalmannschaft konzentriere.


WebReporter: red.devil
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Frankfurt, DFB, Pokal, DFB-Pokal
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ottmar Hitzfeld schließt Rückkehr zu Borussia Dortmund als Trainer aus
Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2007 12:59 Uhr von red.devil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für mich ist Kyrgiakos neben Streit der beste Spieler bei der Eintracht. Der Einsatz und die Leistung machen Ihn sowohl bei der Eintracht als auch in der Nationalmannschaft zu einem absoluten Leistungsträger.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?