27.03.07 09:17 Uhr
 16.365
 

China: Sieben Schüler fälschten Unterschrift, um Vorhaut-Test zu entgehen

Sieben Schüler in China sind aus ihrer Klasse ausgeschlossen worden, weil sie die Unterschrift eines Arztes gefälscht haben. Sie hatten sich selbst ein Attest geschrieben, um dem Vorhaut-Test, der Teil einer jährlichen Untersuchung ist, zu entgehen.

Einer der Schüler erklärte, dass die Jungen zu schüchtern für den Test gewesen sind und deshalb im Krankenhaus ein gefälschtes Papier abgegeben haben. Die Fälschung flog aber auf und die Schule wurde informiert.

Der Schulleiter schloss sie aus Sorge um den Ruf der Schule vom Unterricht aus. Eltern und auch die Doktoren sind allerdings der Meinung, dass die Strafe zu hart ausgefallen ist. Die Schüler seien einfach zu traditionell und schüchtern.


WebReporter: HolyLord99
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: China, Test, Schüler, Unterschrift
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte
Venedig: Restaurant will japanischen Touristen 1.110 Euro abknöpfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2007 10:16 Uhr von ChaoticVorteX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würd mir auch von keinem Arzt an meiner Vorhaut rumgrabschen lassen :o

Aber was wird denn da getestet?
Kommentar ansehen
27.03.2007 10:33 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vermutlich wird da getestet, ob die Jungen eine Vorhautverengung haben. Wäre jetzt zumindest das einzige was mir einfällt, was man da testen könnte.
Das mit dem "traditionell" kommt mir allerdings seltsam vor - Frauen sind meist weitaus traditioneller bzw haben mehr Hemmungen an sich rumgrabschen zu lassen, trotzdem scheint es in China sogar männliche Frauenärzte zu geben die Patientinnen haben.
Dass ein pubertierender Junge sich nicht von ner Frau begrapschen lassen will wäre ja einzusehen, könnte unter Umständen peinlich werden. Aber Ärzte sind noch immer überwiegend männlich, und wenn die Jungen gesagt hätten dass sie nicht von ner Frau untersucht werden wollen...naja.

Unterschriftenfälschung ist halt schon ein böööses Verbrechen. ;)
Kommentar ansehen
27.03.2007 10:35 Uhr von reaperman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Chaotic: Dort wird geprüft, ob sich die Vorhaut über die Eichel ziehen läßt. Sollte das nicht der Fall sein, werden die Jungen beschnitten um Krankheiten vorzubeugen. Wird in Deutschland bei Vorschuluntersuchungen z.T. auch gemacht.
Kommentar ansehen
27.03.2007 10:37 Uhr von ChaoticVorteX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Okay danke: Vorhautverengung, hätt ich auch selbst drauf kommen können *kopf-tisch* ;)
Kommentar ansehen
27.03.2007 10:39 Uhr von smou81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nur komisch, dass das jährlich untersucht wird. entweder es ist zu eng oder nicht? oder?
Kommentar ansehen
27.03.2007 11:00 Uhr von Hebalo10
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ChaoticVorteX, von wem dann, wenn es sich z.B. um gesundheitliche Probleme (bei Dir) handeln würde?
Kommentar ansehen
27.03.2007 11:08 Uhr von wiener74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@smou81: Also so eine Verengung(Phimose) kann ganz plötzlich kommen - hatte das mit 26 plötzlich und wurde dann operiert (circumcision oder so heisst die Methode - also abschneiden - die Haut mein ich :)).

Du darfst dir das auch nicht so vorstellen, daß die gesamte Haut zu eng ist - da ist so eine Art Sehne die einmal rumgeht die dann zu eng ist - kA wie das genau passieren kann - ist aber unangenehm!
Kommentar ansehen
27.03.2007 11:11 Uhr von smou81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ wiener74: na super! und ich dachte, das kann mir jetzt nicht mehr passieren. ich war der meinung, wenn man als junge da keine probleme hat, bleibt das auch weiterhin so.. also immer schön dehnen. ^^
Kommentar ansehen
27.03.2007 11:28 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn: jemand damit Probleme hat geht er warscheinlich selbst zum Arzt. Wer Unterschriften fälschen kann kann auch zum Arzt gehen ;-)
Kommentar ansehen
27.03.2007 11:32 Uhr von ChaoticVorteX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hebalo: Naja, wenn wirklich gesundheitliche Probleme bestehen sieht die Sache natürlich anders aus. Aber mit so einer Routineinspektion hätte ich auch so meine Probleme.
Kommentar ansehen
27.03.2007 11:35 Uhr von Nikito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aha, ´n Vorhaut-Test!

Muss ziemlich angenehm sein, wenn sich da in China diese 10.000.000.000 Schüler oder so, von nem Arzt an den PIEEEEEEP grabschen lassen.

Ich kann die Schüler sehr gut verstehen!
Kommentar ansehen
27.03.2007 11:59 Uhr von greatestgatsby
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
früher ;): Sagt mal, die etwas älteren Semester (so 30 aufwärts) ... wurde das nicht früher bei uns auch mal gemacht, ich kann mich da irgendwie dunkel erinnern, dass bei einer ärztlichen Untersuchung in der Schule die das mitbegutachtet haben...
Kommentar ansehen
27.03.2007 12:31 Uhr von Newbayerin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na mit dem Fälschen oder Kopieren haben die Chinesen ja keine Probleme............
Kommentar ansehen
27.03.2007 12:55 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas, zu schüchtern, um vor dem Arzt die Hosen runter zu lassen, aber frech genug, um ein gefälschtes Attest abzugeben...
Und in zehn Jahren fälschen sie teure Markenklamotten und CDs und kaufen sich von dem Geld heimlich Pornos und ziehen sich von Schulmädchen getragene Slips aus nem Automaten ;-)
Kommentar ansehen
27.03.2007 13:24 Uhr von sv3nni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war nur der falsche Artzt ;-): Wenn der Test von huebschen Schuelerinnen durchgefuehrt worden waere haette sich bestimmt keiner gedrueckt.
Kommentar ansehen
27.03.2007 13:47 Uhr von DER WEISER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist den Jungs nunmal Peinlich, die Hornhaut an der Eichel.
Kommentar ansehen
27.03.2007 15:57 Uhr von Der_Dios
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fast Keiner: "was glaubt ihr, wieviel jugendliche (vor allem jungs) in deutschland fusspilz haben und sich nicht einmal trauen in die apotheke zu gehen und ein medikament zu kaufen?"

Fast keiner, ich kenne niemanden der Probleme mit Fusspilz hat. Und in der Umkleidekabine nach dem Fussball hab ich schon so einiges gesehn.
Kommentar ansehen
27.03.2007 19:27 Uhr von TheJack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sv3nni: doch die schulerINEN ;)

zum thema ... verständlich ist das schon, also beides, was will man von kindern verlangen das sie hose runder ziehen und stolz dem arzt ihre (noch nicht vorhandene) männlichkeit zeigt ?!
bzw das er 100%ig körperhygiene durchführt ....

zur strafe ,,, naja die schulleitung wird das bestimmt schon rückgänig gemacht haben ... das ist kein Grund jemand von der schule zu verweissen ... nicht mal wenner bei ner 6 die unterschrift fälscht ,,, da wird gesagt ,,, streng dich beim lernen an da brauchst auch nicht dich beim fälschen anstrengen da es so wieso auffällt !
Kommentar ansehen
27.03.2007 20:56 Uhr von mark_14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wär mir auch irgendwie peinlich Mir wär das auch voll peinlich - wenn das jedes Jahr gemacht würde. Aber in Deutschland gibt es ja diese ganzen U 1 - 14 Untersuchungen. Da wid der Vorhauttest auch regelmaßig von meinem Kinderarzt gemacht. Und dann gibts noch alle paar Jahre sone Untersuchung vom Schularzt. Die finde ich echt peinlich. Der macht die Vorhaut zurück und untersucht auch die Eichel nach Pickelchen und tastet die Hoden ab und stellt peinliche Fragen. Aber ich möchte natürlich auch nich später irgendwelche Entzündungen haben oda das die Haut in bestimmten Situationen nich zurückgeht. Aber irgendwie is das schon voll peinlich wenn man da so von jemand befummelt wird, von dem man das gar nich will.
Kommentar ansehen
27.03.2007 22:34 Uhr von Gulaschauge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pimmel ab!!!
Kommentar ansehen
28.03.2007 00:08 Uhr von Der dritte Versuch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also diese Untersuchung gab es in der DDR: auch. Bin ich mir sicher. Reinkommen, Hose runter, Bitte einmal die Vorhaut zurückziehen, danke, Bitte in das nächste Zimmer. War schon nicht schön in dem Alter.
Kommentar ansehen
28.03.2007 02:39 Uhr von machisma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
beschnitten: ist mir lieber :P

musste ich mal loswerden - sollte jemand das als tröstpflaster nutzen wollen sollte es zu einer phimose kommen ;)
Kommentar ansehen
28.03.2007 08:55 Uhr von SuperSonicBlue
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die müssen das jedes Jahr auf´s Neue über sich ergehen lassen und dann fällt ihnen eines Tages ein, dass sie zu schüchtern dafür sind?? Gaaaanz tolle Ausrede ... Die verdient aber eine glatte 1 in Kreativität!!!
Kommentar ansehen
28.03.2007 09:06 Uhr von mark_14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ SuperSonicBlue: Das kann doch gut sein das das so is - als kind is das vielleicht nich so doll peinlich aber ab Pubertät kann das dann auf einma voll peinlich sein. Als kind is der pimmel nur zum urinieren da, aber später halt nich mehr. Ich kann das voll verstehn und das fällt denen nich plötzlich ein das sie zu schüchtern dafür sind - sondern das is dann einfach so. Jeder is da vieleicht auch anders aber das einfach so lächerlich abtuen als wär denen plötzlich was eingefallen find ich ziemlich doof.
Kommentar ansehen
28.03.2007 10:17 Uhr von Scarfacescar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erziehung: Also ich würd erstmal sagen das ist ne Erziehungsache.

Und dann woltte ich noch sagen das sind ÄRTZE die befummeln die Kinder da nicht die werden UNTERSUCHT das ist schon nen unterschied. Ich finde es gut das dass mal nachgeschaut wierd ich meine die müssen das ja nicht übersich ergehen lassen bis sie 18 sind. Und Peinlich wäre für mich wenn ich ne Freundin hätte ich lass die Hose runter und nix geht weils zu eng ist was meinste wie du dann da stehst ? Dann kannste dich doch besser gleich in der Pupsertät untersuchen lassen fertig. Und wenn es der Artzt nicht nachkuckt und da sonst auch nicht so drüber gesprochen wird woher sollen die Kinder den wissen ob das da unten alles so in Ordnung ist ?

Gut das ich da eine fürhsorgliche mutter hatte die hat mir das gleich erklärt mit dem Feuerwehrmann da unten ^^ Und das man sich da waschen muss und und und. Aber ich glaube das ist die Minderheit wie viele eltern sind schon zu schüchtern ihren Kindern zu erklären wie Babys gemacht werden oder was ein Kondom ist wofür man das braucht ich kenn einige eltern die dann solchen fragen ausweichen. Das sind dann auch die die garantiert nicht mit ihrem Jungen über die Vorhaut reden.... Zum leiden des Jungend der kann es nicht besser wissen. Also bei allem respekt mit dem Scharm gefühl aber irgentwann kommt der moment in deinem Leben wo dich auch andere leute nackt sehen werden und grade der artzt der wierd das wohl noch am wenigsten stören .... Das muss man den Kindern nur richtig beibringen dann kommen die von selber darauf sich untersuchen zu lassen. Wenn ich überlege was du da alles für tolle krankheiten bekommen kannst würd ich sofot die hose runter lassen.

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte
Fußball: Cristiano Ronaldo zückt nach Platzwunde am Kopf sofort Handy


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?