26.03.07 19:02 Uhr
 273
 

USA: 67 Millionen Jahre alter Dinosaurier-Schädel wurde versteigert

Dem Auktionshaus IM Chait Gallery ist es in New York gelungen, einen rund 67 Millionen Jahre alten Dinosaurier-Schädel aus der Tyrannosaurus Rex-Familie für über 200.000 Euro zu versteigern. Der Eigentümer war bis zur Versteigerung ein japanischer Sammler.

Der Schädel ist zu rund 65 Prozent erhalten und wurde von Restauratoren aufgearbeitet. Den Zuschlag erhielt ein Privatsammler, der sein Gebot telefonisch abgegeben hatte. Wissenschaftler stehen dieser Art der Versteigerung skeptisch gegenüber.

Es wurden in diesem Zusammenhang Bedenken geäußert, dass die Erzielung von so hohen Preisen zu einem Ansturm auf zeitgeschichtliche Fundstücke führen könnte. So wurde im Dezember 2006 ein Holz-Sarkophag mit einer Leiche für rund 800.000 Euro versteigert.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Jahr, Million, Versteigerung, Dinosaurier, Schädel
Quelle: www.ksta.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verbraucherpreise stiegen 2017 so stark wie seit fünf Jahren nicht
Preisabsprachen: Rügenwalder muss 5,5 Millionen Euro Strafe zahlen
Experten: "Frankreich wird Deutschland als Wachstumslokomotive ablösen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2007 18:44 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe nichts gegen Sammler und deren Leidenschaft. Aber ich finde es aus besagten Gründen auch nicht gut, dass zeitgeschichtliche Grabungsgegenstände vermehrt in Privathand übergeführt werden.
Kommentar ansehen
26.03.2007 22:13 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
koennen: wir es verhindern......die leute haben heute viel langeweile.....ich meine die reichen....und sie brauchen besonderheiten......also haben sie in ihrem wohnzimmer statt einem gemaelde was ja jeder hat....nun dinosaurier schaedel......bin gespannt wie das noch enden wird.
Kommentar ansehen
28.03.2007 19:38 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da stimme ich: dem Kommentar des Autors zu.
Immer mehr in private Hand verscherbeln, die Geldsäcke habens ja....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unwort des Jahres 2017 ist "Alternative Fakten"
Kultusministerkonferenz für Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschland
Handball-WM: Deutschland dank Videobeweis in letzter Sekunde weiter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?