26.03.07 16:16 Uhr
 554
 

Bayern München legt Einspruch gegen Kahn-Sperre ein

Der FC Bayern München hat Einspruch gegen die Sperre von Oliver Kahn für das nächste Championsleague-Spiel bei der UEFA eingelegt.

Kahn wurde wegen der "Pinkelaffäre" ein Spiel gesperrt (sn berichtete) und bekam zusätzlich noch eine Geldstrafe.

Das nächste Championsleague-Spiel des FC Bayern findet am 3. April gegen den AC Mailand statt.


WebReporter: flofree
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, München, FC Bayern München, Bayer, Sperre
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München
Fußball: Oliver Kahn wünscht sich Eigengewächs als Trainer des FC Bayern München
Fußball: FC Bayern München besiegt Borussia Dortmund in DFB-Achtelfinale

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2007 16:23 Uhr von Cpt.Proton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: knickt die UEFA unter der Bayernlobby nicht so einfach ein, wie bei van Bimmelbommel.
Kommentar ansehen
26.03.2007 16:30 Uhr von Nuri $ahin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: kahn verdient es eine strafe zu kriegen wer gegen regeln verstößt muss dafür au büßen...und>>wer schmeißt schon mit nem voll urinierten becher rum??ganz kla der OLI-.-
Kommentar ansehen
26.03.2007 16:31 Uhr von toffa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: hört Cpt. Proton mal auf, so einen Stuss zu reden ...
Kommentar ansehen
26.03.2007 16:33 Uhr von michi k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hei moment: was soll das heissen hoffentlich wird er bestraft ... mailand dürfte eigentlich gar nicht in der champions league sein so viel wie die beschissen haben und nur dank berlusconi wurden die als einzigstes team fast gar nicht bestraft.
also wenn hier jemand gesperrt werden sollte dann der komplette club für die CL
Kommentar ansehen
26.03.2007 16:52 Uhr von Sonatine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wo sind: hier eigentlich die Verhältnismäßigkeiten? Die Spieler von Valencia und Inter, die sich geprügelt haben, müssten dann ja alle lebenslang gesperrt werden, wenn Oliver Kahn wegen so einem Stuss gesperrt wird.
Kommentar ansehen
26.03.2007 21:41 Uhr von glob3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sonatine: die verhältnismässigkeiten sind gegeben! einer der haudegen ist 7 monate gesperrt, andere, die weniger "geprügelt" haben 3-6 spiele. und das herumwerfen mit einer urinprobe ist nicht nur genau so unsportlich, sondern dazu auch noch ekelhaft. ein spiel sperre geht vollkommen in ordnung. bei kahn hätte ich es mir sogar vorstellen können, dass er dem aufseher ans bein uriniert hätte: "na, haste es nun gesehen???". der kerl hat seine emotionen kein stück unter kontrolle.
Kommentar ansehen
27.03.2007 10:56 Uhr von Cpt.Proton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@toffa: Danke, auch so.
Kommentar ansehen
27.03.2007 13:18 Uhr von flofree
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Überzogen: Warum wird hier eigentlich davon geredet, dass Kahn den Urinbecher rumgeworfen hat? Von dem war NIE die Rede, solche Übertreibungen hier.

Kahn hat lediglich laut Aussage des UEFA Arztes den Urinbecher ins Klo geworfen und somit ist ein bisschen was raus gespritzt.

Das ist ein ganz gewaltiger Unterschied.

Und die Sperre ist meiner Meinung nach unberechtigt, eine Geldstrafe würde reichen!
Kommentar ansehen
27.03.2007 21:31 Uhr von glob3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
flofree: "...und somit ist ein bisschen was raus gespritzt."
Bis hin zu den Unterlagen des Aufsehers. Den hat er aber sanft ins Klo fallen lassen ;). Vielleicht sind aber auch die Unterlagen direkt neben dem Klo gelegen? :D
Kommentar ansehen
27.03.2007 22:09 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig: den die sperre für kahn ist weit überzogen. die geldstrafe hätte völlig ausgereicht.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München
Fußball: Oliver Kahn wünscht sich Eigengewächs als Trainer des FC Bayern München
Fußball: FC Bayern München besiegt Borussia Dortmund in DFB-Achtelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?