26.03.07 14:03 Uhr
 4.062
 

Schweiz: Bauer verfüttert beschlagnahmten Hanf an Kühe

Ein Bauer aus dem Thurgau wurde schon vor einem Jahr angeklagt, weil er seinen Kühen selbst angebauten Hanf verfütterte, wurde allerdings wegen einer Gesetzeslücke freigesprochen.

Nun muss der 26-jährige Bauer erneut vor Gericht, da er den Kühen weiter die beschlagnahmte Droge verfütterte.

Der Bauer glaubt, dass seine Kühe durch den Hanf bessere Milch geben.


WebReporter: konzern
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Bauer, Kuh, Hanf
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt
Explosion in Hamburg - niemand verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2007 14:16 Uhr von Gangstahs_Paradise
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fehler! wie kann der bauer den kühen die BESCHLAGNAHMTEN drogen füttern??
Kommentar ansehen
26.03.2007 15:50 Uhr von damian1989
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann gibts: demnächst nicht nur mehr hanftee xD
Kommentar ansehen
26.03.2007 15:53 Uhr von TheJack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
musser nach: NL ziehen .. nach nix Low ... alles High *G*

da wäre das bestimmt legal ...

ich glaube aber eher das den kühen das gar nicht gut tut ...
Kommentar ansehen
26.03.2007 16:57 Uhr von John_Lenor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das tüt den kühen gut: das hat man zu zeiten, als das kraut in deutschland noch nich verboten war hier auch gemacht. dadurch sind die tiere nicht mehr so stressanfällig und zufriedener. und zufriedene tiere geben bessere und vorallem mehr milch.
Kommentar ansehen
26.03.2007 17:51 Uhr von chillkröte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wo sich wieder die frage stellt: warum is das zeuch verboten? hat eigentlich nur vorteile...gut suchtpotential...das hat alkohol auch, nur ein höheres.
außerdem: was kann man mit alkohol so machen?
richtig: geld machen und besoffen werden

was kann man mit hanf so machen?
...textilien herstellen, backen, papier herstellen...und naja kiffen und geld damit machen kann man auch.

scheiß kulturelle legitimation 70% der menschen in deutschland haben schonmal gekifft oder nix dagegen aber komischerweise isses nach wie vor gefährlicher als n koks-heroin-lsd-wodka-cocktail.

...und noch immer hat die ignoranz die oberhand.

in diesem sinne...smile...

ps @
Kommentar ansehen
26.03.2007 18:23 Uhr von sanfterRebell
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@chillkröte: Das mit den 70% der Deutschen möchte ich doch mal stak bezweifeln.
Und klar ist es gefährlicher als ein koks-heroin-lsd-wodka-cocktail. Aber drei deiner vier genannten Begriffe sind ebenfalls illegal (Koks, Heroin und LSD, falls du es nicht weißt ;-)) also ein schwachsinniger Vergleich.

Zur News: Was für ein Depp! Wie kann man denselben Fehler zweimal machen?
Kommentar ansehen
27.03.2007 11:03 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das stimmt weiß ich nicht allerdings hätten das schon mehrere Bauern so gemacht. Und es soll geklappt haben.
Kommentar ansehen
27.03.2007 12:22 Uhr von chillkröte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sanfter rebell alles was da steht habe ich bewusst so geschrieben, wie es da steht. ;)
Kommentar ansehen
27.03.2007 13:00 Uhr von Tanja_J
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Milch .. verleiht Flüüüüügel.

Das war mir spontan beim lesen der Überschrift eingefallen :)
Kommentar ansehen
27.03.2007 14:02 Uhr von ichaufklebstoff
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zum Thema Hanf: kann ich nur sagen, dass der Hanf, den der wahrscheinlich angebaut hat i.d.R. nicht mehr als 1% THC enthält (oder war es 0,1?) und das ist ganz und gar nicht gefährlich... noch nicht mal ungesund geschweige denn das man davon dicht wird. Normales Gras was die Kiffer rauchen hat in etwa 25% THC oder mehr daher kommt das. In Deutschland wird auch auf bestimmten Feldern legal Hanf angebaut (zwar nur sehr wnig, aber immerhin ein Schritt in die richtige Richtung). Bestimmt fragt jetzt jmd.: WO??? Da hol ich mier erstmal was, oder so´n Quatsch. Bis man von so einem Zeug was merkt muss man etwa 500g rauchen. Und das macht wahrscheinlich niemand.

Ausserdem ist Hanf (glaube ich) die einzige Pflanze die man zu 100% sinnvoll verarbeiten kann. Und es gibt keine bekannten Feinde der Pflanze weshalb auch keine Pestizide notwendig sind.

So far
Kommentar ansehen
27.03.2007 14:46 Uhr von f1r3fr0g
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sanfterRebell: THC ist gefährlicher als Kokain, Heroin, LSD und Alkohol gleichzeitig?
Wollen wirs ausprobieren? Ich rauch n Tütchen, und du trinkst n Gläschen von "Dealers Bestem"? :)
Kommentar ansehen
27.03.2007 16:05 Uhr von nabru
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hanfkuehe: ich will jetzt nur noch unbedingt erfahren, wo der bauer sein fleisch verkauft!!!
Kommentar ansehen
27.03.2007 17:00 Uhr von EddyBlitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die werden: aber lustige Milch abgeben.
Wenn Du sie am Ende verspeist, bist du hei.
Kommentar ansehen
27.03.2007 17:40 Uhr von Beta-Tester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Legalize It! Hanf ist gut, der Bauer hatte Recht. Warum muss ihm dieses blöde Gesetz das verbieten? Aber die Idee, den Kühen Hanf zu gebenm, ist lustig und sehr intelligent. Erst habe ich gelesen, er verfüttert das Zeuch an Küken, ob Hühner dann mehr Eier legen?
Kommentar ansehen
28.03.2007 00:14 Uhr von ari99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
falsch wiedergegeben ! Der Bauer steht jetzt vor Gericht weil er das beschlagnahmte Futter verfüttert hat - also gegen eine amtliche Beschlagnahme verstoßen hat.

Allerdings habe ich beim lesen der Quelle den Eindruck das die Beschlagnahme rechtswidrig war... ???
Kommentar ansehen
28.03.2007 00:44 Uhr von HeiligerSchnitter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ichaufklebstoff: "Normales Gras was die Kiffer rauchen hat in etwa 25% THC oder mehr"

Oha, wo gibt´s das denn? Mit DER Züchtung gewinnste sicher die nächsten Züchterwettbewerbe in den NL...
Also, 25% (oder mehr) sind wirklich "leicht" übertrieben ;)

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?