26.03.07 13:21 Uhr
 5.361
 

EBay sperrt erste iPhone-Auktion und warnt Nachahmer

Einige Online-Bieter trauten ihren Augen nicht, als sie das Auktionshaus eBay durchstöberten. Sie entdeckten das lang angekündigte Apple-iPhone auf der Onlineplattform.

23 von ihnen gaben auch Gebote auf die Ware ab. Ein Käufer bot sogar einen Preis von 1.125 Dollar. Nachfragen von Computerworld.com an den Verkäufer, woher die Ware stammt, blieben ohne Antwort.

EBay sperrte die Auktion und warnte Nachahmer, solche Auktionen zu starten, da man hierdurch gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen würde. Apple äußerte sich nicht zu den Vorfällen und schweigt weiter über den Releasetermin.


WebReporter: Evilstriker
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: iPhone, Auktion
Quelle: www.theinquirer.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen
Apples neuer iMac Pro wird 5.000 Euro kosten
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2007 13:56 Uhr von hady
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja und? Hat Ebay irgend was gegen die "Verkäufer" unternommen? Ich hoffe doch, dass da rechtliche Schritte folgen.
Kommentar ansehen
26.03.2007 14:27 Uhr von Enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ebay: ebay würde nichtmal rechtliche schritte unternehmen wenn da noch 1000 solcher nachahmer sind
Kommentar ansehen
26.03.2007 14:37 Uhr von soku
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum: sollte ebay denn auch? Das können die Opfer doch selbst machen!?
Kommentar ansehen
26.03.2007 15:28 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ soku: Vielleicht weil Ebay die Plattform bietet, auf der dieser Betrug erst möglich wird und sich mit den Auktionen finanziert?
Kommentar ansehen
26.03.2007 16:00 Uhr von Mississippi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Problem bei eBay ist das da Tausende arbeiten die was zu sagen haben und die die Geschäftsbedingungen immer wieder anders auslegen und glaubt man ja nicht das man von den Idioten irgendwelche am Telefon oder per Mail erreicht.
Kommentar ansehen
26.03.2007 18:17 Uhr von MattenR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schweine Ich find das Geraet ganz interessant! Ansonsten interessiere ich mich nicht fuer Handys (hatte mir den MDA III in der fruehen Phase geholt, dummer Fehler, total unausgereift das Teil.. Aber kann zumindest "unendlich" viele SMS speichern und darum ging es mir! (Was nicht heissen soll das ich soviel schreibe... Hab garnich soviele Freunde.. xD)

Diese ganzen Klickibunti Handys womit der Markt dichtgeschmissen wird.. Ich krieg das nur immer mit wenn die Handys verglichen werden.. Ich merk bei den teilen keinen Unterschied.. Eines ist haessliche als das andere.. Und koennen irgendeinen Schwachfug..

Zurueck zum iPhone.. Weiss jemand ob das dann auch kompatibel zum Windows Rechner ist?
Kommentar ansehen
26.03.2007 18:37 Uhr von ToSar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
IPhone: ist sicher kompatibel zum PC. Ist ja ITunes usw auch.

Zu dem Kommentar das Ebay den Betrug erst möglich macht: vielleicht sollten wir das Geld verbieten. Das macht das erst möglich. Oder das Internet? Schwachsinn der Kommentar das EBay was machen sollte. Wenn jemand darauf rein fällt muss er auch selbst dagegen vorgehen.

Nachdenken sollte man einfach... und nicht die Schuld IMMER bei anderen suchen.
Kommentar ansehen
26.03.2007 20:41 Uhr von red.devil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Betrug! Ich denke hier sind einige Betrüger am Werk, die ähnlich aussehende Geräte anbieten, die nicht wirklich von Apple. Sind Markenpiraten gibts heutzutage ja mehr als genug!
Kommentar ansehen
26.03.2007 21:31 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
interessant: bei ebay sind immer mehr betrüger unterwegs. denke auch hier wird betrug im spiel gewesen sein, da der verkäufer auf nachfragen nicht geantwortet hat
Kommentar ansehen
26.03.2007 21:33 Uhr von Evilstriker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es wurden ja schon plagiate gesichtet ich glaube bei shortnews wurde auch vor ein paar wochen berichtet, dass in china ein paar plagiate aufgetaucht seien..
Kommentar ansehen
27.03.2007 15:03 Uhr von dennisk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum sperrt ebay denn? Sorry, ich bin nicht im Thema. Der Zusammenfassung entnehme ich nicht die Gründe für die Sperrung. Gibts das IPhone noch nicht zu kaufen oder was? Hätte noch in die News gehört. Nicht jeder weiß, worum es geht.
Kommentar ansehen
27.03.2007 19:24 Uhr von schackaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ dennisk: Doch, in der letzten Zeile stehts:

"Apple äußerte sich nicht zu den Vorfällen und schweigt weiter über den Releasetermin."

Der Releasetermin ist der Zeitpunkt, ab dem das Gerät offiziell erhältlich ist ;-)

Ich wußte aber auch nicht, dass es noch gar draußen ist. Dachte eigentlich, dass das schon seit ein paar Wochen auf dem Markt ist.

Gruß schackaa
Kommentar ansehen
28.03.2007 21:52 Uhr von KonT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lest ihr keine PC Zeitschriften? Steht doch fast überall drin das das Apple IPhone irgentwann rauskommt, ich mein sogar in der CHIP stand drin das das Handy im 4. Quartal rauskommen soll.
Kommentar ansehen
28.03.2007 23:45 Uhr von IcedEyes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also wer sich nen bisschen auskennt würde nie im leben auf so eine auktion bieten, das kann sich nur um ein fake oder hehler ware handeln... aber machen lernens nie.. naj aus fehlern lernt man IRGENDWANN schon^^

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?