26.03.07 10:09 Uhr
 1.166
 

Deutschland: Brand eines Lkw verursacht Vollsperrung der Autobahn A1

In der Nacht von Sonntag auf Montag hat auf der Autobahn A1 in der Nähe von Wuppertal ein Lastkraftwagen aufgrund eines Unfalles gebrannt. Der Lkw hatte Fernsehgeräte geladen, die durch das Feuer implodierten.

Der 53-jährige Fahrer erlitt keinerlei Verletzungen. Auf das Fahrzeug, das komplett ausbrannte, fuhr noch ein weiterer Lkw auf. Auch dessen Fahrer wurde nicht verletzt.

Da auf die Gegenfahrbahn auch Gegenstände gestürzt waren, veranlasste die Polizei eine Vollsperrung der A1. Der Schaden beträgt ca. 300.000 Euro.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Brand, Autobahn
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote
Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Lünen: Pensionierter Polizist wegen illegalen Waffenbesitzes verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2007 10:04 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider ist nichts zu der Brandursache bekannt, die mich hier auch interessiert hätte. Für den Berufsverkehr kam es wohl zu keinerlei Einschränkungen.
Kommentar ansehen
26.03.2007 11:07 Uhr von Black_Lupus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Als ich heute Morgen um 8 von Bochum nach Hause gefahren bin war die A1 bei Wuppertal noch voll gesperrt und sämtliche Ausweichstrecken überlastet laut Verkehrsnachrichten. Also würde ich schon von starken Behinderungen für den Berufsverkehr sprechen. ;)

@ Artikel

Immer schön zu hören das es zu keinen Personenschäden gekommen ist wenn man bedenkt mit was für schrottreifen LKW´s so mancher Brummifahrer seinen Job machen muss.
Kommentar ansehen
26.03.2007 22:31 Uhr von IcedEyes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
300 tausend euro plus massenhaft arbeitsstunden...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?