25.03.07 21:45 Uhr
 834
 

Körperliche Warnsignale für die "Schaufensterkrankheit"

Schmerzen, die bei körperlicher Bewegung bemerkt werden, können durch Stehenbleiben verschwinden, wie es bei einem Schaufensterbummel zu beobachten ist. Die gestörte Durchblutung der Beine ist die Ursache für diese Krankheit.

In den Blutgefäßen können Verschlüsse entstehen, wie besonders bei Diabetikern festzustellen ist. Eine gute Blutzuckereinstellung beugt dieser Krankheit vor. Auch Übergewicht, Rauchen und Bluthochdruck sind weitere Risikofaktoren.

Vorbeugend sollte man sein Gewicht reduzieren und durch maßvolle sportliche Bewegung dieser Krankheit entgegenwirken. Auch die Behandlung mit blutdrucksenkenden Medikamenten ist sinnvoll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schau, Körper, Schaufenster
Quelle: www.aponet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärzte warnen vor Trend: Frauen reinigen Vagina mit Gurken
Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen
Studie: Männliche Senioren bringen sich fünfmal häufiger um als Durchschnitt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2007 21:41 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder die Raucher und Übergewichtigen. Wer davon betroffen ist, wird
dies sicherlich abstellen und sich auf eine gesündere Lebensweise umstellen.
Kommentar ansehen
25.03.2007 22:32 Uhr von Nachtfalter0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer auf die Raucher: wir tun doch eigentlich nur gutes, schaffen Arbeitsplätze, belasten unser Rentensystem kaum. Das Auto ist Rauchfrei und rauche auch nicht in Bahnhöfen.
Wolln wir mal hinschaun, was der Staat machen würde, wenn die Milliardeneinahmen wegfallen würden, wenn alle auf einmal aufhören mit den Rauchen.
Rauchen abstellen geht nicht, zu mindest nicht bei mir.
Ich weiß das es mir schadet.
Kommentar ansehen
25.03.2007 22:42 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer davon betroffen ist, wird
dies sicherlich abstellen und sich auf eine gesündere Lebensweise umstellen.

Was sollte mich denn dazu bringen meine Lebensweise umzustellen ? Diese News mit Sicherheit nicht.
Kommentar ansehen
26.03.2007 00:40 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: im prinzip weiß man das ja alles. vielleicht gehe ich mein gewicht ja demnächst auch mal an. ich bin mir sicher daß es für mich und meine gesundheit sehr vorteilhaft wäre. nur, ich esse doch so gern, und besonders gerne süß.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?