25.03.07 17:38 Uhr
 287
 

Airbus A380 landet nach Testflug nach Hongkong wieder in Frankfurt

Der Airbus A380 ist nach einem Testflug nach Hongkong am Nachmittag wieder in Frankfurt gelandet. Das Flugzeug hatte insgesamt 439 Passagiere, 32 Flugbegleiter und fünf Kapitäne an Bord.

Am Freitag noch hatte das Flugzeug bei seinem Start in Frankfurt technische Probleme. Die Hydraulik des Fliegers leckte (sn hat berichtet).

Der Airbus A380 mit der Seriennummer 007 hat bereits seine Premierenfeier in den Vereinigten Staaten hinter sich.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Frankfurt, Airbus, Hongkong, Airbus A380
Quelle: www.idowa.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Sturmtief "Xavier" sorgt für heftige Landung beim Airbus A380
Flughafen London Heathrow: Airbus A380 hatte nach Landung quadratischen Reifen
Warum der Super-Airbus A380 nicht der Favorit der Fluggesellschaften ist

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Sturmtief "Xavier" sorgt für heftige Landung beim Airbus A380
Flughafen London Heathrow: Airbus A380 hatte nach Landung quadratischen Reifen
Warum der Super-Airbus A380 nicht der Favorit der Fluggesellschaften ist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?