25.03.07 16:25 Uhr
 1.178
 

Fußball: Bosnischer Nationaltorwart von eigenen Fans verletzt

Im EM-Qualifikationsspiel gegen Norwegen haben bosnische Hooligans ihren eigenen Torhüter mit einem Bengalischen Feuer getroffen. Auch Reklamewände wurden in Brand gesetzt. Das Spiel musste für 40 Minuten unterbrochen werden.

Einige der Beteiligten erklärten nach dem Spiel sogar im Fernsehen, dass man mit dieser Gewaltaktion ein Zeichen setzen wollte "um die Kriminellen in der bosnischen Verbandsführung wegzubekommen."

Bosnien gewann das Spiel 2:1.


WebReporter: konzern
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Fan, Nation, National
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Manchester-United-Legende Ryan Giggs neuer Nationaltrainer von Wales
Turnen: Auch vierfache Olympiasiegerin Simone Biles Missbrauchsopfer
Handball-WM: Deutschland dank Videobeweis in letzter Sekunde weiter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2007 23:21 Uhr von Izo84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, schade: Wirklich eine Schande das die Kriese im Bosnieschen Fußball so ausartet, so kann eine reaktion nicht aussehen. Zwar verstehe ich als Bosnier, dass man die korrupten und heuchlerischen Verbandsvorsitzenden weg haben will, diesen Wusch haben nicht nur die Fans sondern auch unseren Spieler. Dies ist ein verzweifelter Hilfeschrei der Fans, um diese Verbrecher zu stürzen!
Kommentar ansehen
26.03.2007 01:08 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Idioten: man führt 2-1 gegen den haushohen Favoriten Norwegen IN NORWEGEN aber nein wir Balkanmenschen wären nicht Balkanmenschen wenn wir nicht das Selbstzerstörungsprogramm starten würden

andere freuen sich wenn ihre Nationalmannschaft gewinnt und legen dafür das Verbandshaus in Schutt und Asche -

wir wissens besser....

kein Wunder daß die Welt über uns lacht
Kommentar ansehen
26.03.2007 02:03 Uhr von e9k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ist zwar peinlich für BiH - aber ich denke mal in so einer Situation konnten die fans einfach nicht anders.. das mit dem torwart denke ich mal war ungewollt.
Kommentar ansehen
26.03.2007 08:39 Uhr von sld08
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@davor: Beim Zeitpunkt dieser "Aktion" waren erst ein paar Minuten gespielt und es stand noch 0:0.

*Klugscheiß off*^^

Ich kann die Bosnischen Fans aber schon ein wenig verstehen,denn was dort im Verband abgeht ist echt schon "mafiös".
Natürlich sollte man deshalb nicht die Gesundheit anderer Menschen gefährden.Das kann man auch anders lösen.
Kommentar ansehen
26.03.2007 13:56 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sid: upsi

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Versuchte Vergewaltigung im Ostbahnhof - Täter festgenommen
Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?