25.03.07 14:22 Uhr
 2.101
 

Berliner Zoo: "Knut" als Marke eingetragen

Wie die "Bild am Sonntag" berichtet, hat sich der Berliner Zoo den Eisbärennamen "Knut" als Marke eintragen lassen.

Durch den Verkauf von "Knut"-Souvenirs wird mit einem zusätzlichen Erlös von mindestens zwei Millionen Euro gerechnet, so Merchandising-Experte Friedrich Ullmann.

Allein bei den Besuchern wird mit einem Anstieg von 300.000 in diesem Jahr aufgrund des Eisbärenbabys gerechnet.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Marke, Zoo, Knut, Berliner Zoo
Quelle: de.news.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2007 14:33 Uhr von xerox-18
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lebe der Kommerz.
Kommentar ansehen
25.03.2007 14:38 Uhr von sanfterRebell
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heißt das, dass wenn zum Beispiel IKEA einen Schreibtisch "Knut" herrausbringen will die theoretisch wegen Verletzung des Markenrechts verklagt werden könnten?
Kommentar ansehen
25.03.2007 14:42 Uhr von kai4u
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sanfterRebell: Meines Wissens nach nicht. Nur, wenn der Schreibtisch nen Eisbären drauf hat oder sonst irgendwas damit zu tun hat...
Kommentar ansehen
25.03.2007 15:08 Uhr von CarbonBird
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie sagt Obelix doch immer ? .-.----------
Kommentar ansehen
25.03.2007 19:19 Uhr von MonkeyPunch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Knut: nervt
Kommentar ansehen
25.03.2007 21:17 Uhr von weltraumcoyote
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
knut: owned... ich denke alle knut gegner sollten ihm das in 2-3 jahren persönlich sagen, dann heisst es

"owned by knut"
Kommentar ansehen
25.03.2007 22:00 Uhr von D4v3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
weltraum: :D
owned by knut^^
Kommentar ansehen
25.03.2007 22:02 Uhr von JN
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sanfter rebell: Es kommt darauf an in welcher Klasse der Namen geschützt wird. Es gibt verschiedene Klassen wie z.B Textilwaren, Lebensmittel usw..

Auf https://dpinfo.dpma.de/... kann man schauen welche Marken alle eingetragen sind. Es ist echt krass was alles als "Marke" registriert ist

gruß
Kommentar ansehen
25.03.2007 22:15 Uhr von Beta-Tester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deutschland: wird seine Staatsschulden los. Alle gehen in den Zoo und kaufen Souveniers. Echt Komisch, was da für ein Aufstand gemacht wird, nur wegen einem Tier. Eisbären gibt es viele, auch Eisbärbabys.

@MonkeyPunch: Zustimmung
Kommentar ansehen
25.03.2007 23:29 Uhr von 500105
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Knut: Er kann zwar nichts dafür, aber ich fange an ihn zu hassen!
Kommentar ansehen
26.03.2007 12:24 Uhr von 24clicks
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gehts noch ?: Hallo Leute beim Amt
Seid wann kann man Namen als Marke eintragen lassen ?
Was passiert nun mit dem kleinen Knut von neben an der wird im nächsten Monat 2 , müssen die Eltern Ihn jetzt umbennen nur weil ein Knut Eisbär auf die Welt gekommen ist und der Zoo so dreißt war denn Namen als Marke einzutragen, wobei doch das eintragen von Namen bis vor kurzem rechtlich untersagt war ? (änderung ist mir nicht bekannt)
Dürfen Sie jetzt mit einer Klage rechnen und hohen Geld einforderungen nur weil Ihr Sohn als erstes denn Namen hatte ?
Ich denke mal das Amt sollte ganz schnell die Marke freigeben sonst werden unsere Nachbarn wenn die Tage eine Abmahnung ins Hause fliegen sollte sicher vor Gericht ziehen. Schließlich war Ihr Sohn der Knut vor dem Eisbären da und wenn hier jemand einen Anspruch auf diese Marke hätte sicher sie und andere Eltern nicht ein Zoo der mit dem Namen nach zig anderen kam.
Kommentar ansehen
26.03.2007 12:29 Uhr von ChaoticVorteX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wir Wir sind Knut!!

lol
Kommentar ansehen
26.03.2007 14:24 Uhr von ari99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird teuer
für Schweden und Norwegen !

St.-Knut-Tag
Der Tag ist benannt nach Knut IV. dem Heiligen, König von Dänemark.
Kommentar ansehen
27.03.2007 13:49 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?